Unternehmen

Leslie Clio vertraut auf Sony Music

Sony Music übernimmt auf internationaler Basis den Vertrieb des Labels House of Clio von Sängerin Leslie Clio. Die Single "Girl With a Gun" ist als erstes gemeinsames Projekt bereits verfügbar, Anfang 2022 soll "Brave New Woman" folgen, das vierte Studioalbum von Leslie Clio.

12.10.2021 12:14 • von
Kümmern sich ums House of Clio (von links): Alexandra Kraus (Senior Produktmanagerin mesh music), Leslie Clio mit Hund Harper sowie Thorsten Sack (Senior Director Artist & Label Services bei Sony Music) (Bild: Christoph Köstlin)

Sony Music übernimmt auf internationaler Basis den Vertrieb des Labels House of Clio von Sängerin Leslie Clio. Zur Vertragsunterzeichnung traf die Künstlerin jüngst am Berliner Standort von Sony Music mit Alexandra Kraus, die mit ihem Unternehmen mesh music das Produktmanagement übernimmt, auf Thorsten Sack, Senior Director Artist & Label Services bei Sony Music.

Die Single "Girl With a Gun" ist als erstes gemeinsames Projekt bereits seit September verfügbar, Anfang 2022 soll zudem "Brave New Woman" folgen, das vierte Studioalbum von Leslie Clio.

"Auf meinem neuen Album 'Brave New Woman' dreht sich alles um Empowerment, Selbstvertrauen, dem Erwachsen und sich von Altem lösen und dabei immer, immer auf sich selbst zu setzen", lässt die Künstlerin wissen. "Ich freue mich sehr, mit Sony Music an meiner Seite diesem sonnigen, neuen Kapitel nun die Krone aufzusetzen zu können."

Laut Thorsten Sack gebe es "in ihrem Genre wenig umtriebigere, kreativere Künstler:innen als Leslie, und das mit klarer, starker Haltung. Zurecht hat sie sich dadurch eine Sonderstellung in der deutschen Poplandschaft erarbeitet - und umso mehr freuen wir uns, sie auf ihrem weiteren Weg begleiten zu dürfen!"Leslie Clio stieg 2013 mit ihrem Debütalbum "Gladys" bis auf Platz elf der Offiziellen Deutschen Charts und erhielt beim Echo 2014 eine Nominierung in der Kategorie "Künstlerin national". Ihre Singles "I Couldn't Care Less", "Told You So" und "My Heart Ain't That Broken" wurden zu Radiohits. Leslie Clio nahm an TV-Formaten wie "Sing Meinen Song" teil, war 2016 Teil der Deutschen Jury des Eurovision Song Contest und spielte von 2017 bis 2020 über 100 Live Shows.