Events

Eurosonic Noorderslag 2022 nimmt Gestalt an

Die ersten 60 Acts, das Partnerland Spanien und DreamHaus-Chef Matt Schwarz als Keynote Speaker stehen fest, die vom 19. bis 22. Januar bei Eurosonic Noorderslag aufschlagen werden. Das niederländische Showcasefestival soll physisch mit digitalen Elementen stattfinden.

08.10.2021 15:06 • von Dietmar Schwenger
Hält eine Keynote bei Eurosonic Noorderslag 2022: Matt Schwarz, CEO DreamHaus (Bild: DreamHaus)

Die ersten 60 Acts, das Partnerland Spanien und DreamHaus-Chef Matt Schwarz als Keynote Speaker stehen fest, die vom 19. bis 22. Januar 2022 bei Eurosonic Noorderslag aufschlagen werden. Das niederländische Showcasefestival in Groningen soll physisch mit digitalen Elementen stattfinden. Als Motto für das Event habe man "Building Back Better Together" gewählt.

Die Pandemie habe der Branche gezeigt, wie sie sich kollektiv wie auch individuell neu erfinden und verbessern sowie zugleich innovativer werden müsse, teilen die Veranstalter mit. "Wir können und müssen es besser machen. Gerade jetzt, wo wir kurz vor 'Zurück zur Normalität' stehen, müssen wir uns selber fragen, ob wir wirklich zu den alten Routinen zurückwollen. Jetzt ist nicht nur die Zeit, es besser zu machen, sondern auch, es gemeinsam zu machen.".

ESNS Director Dago Houben erläutert, dass man nun, wo die Corona-Beschränkungen fallen, ein physisches Event plane. "Wir haben herausgefunden, dass es danach ein Bedürfnis bei Künstlern und Delegierten gibt. Passend zu unserem Motto, 'Building Back Better Together" organisieren wir ein ESNS in physischer Form und übernehmen dabei einige digitale Elemente von der Ausgabe 2021, die sich bewährt haben."

Bei der Konferenz sind neben der Rede von Matt Schwarz bereits weitere Keynotes fix. So sprechen die niederländische Nachhaltigkeitsexpertin Marjan Minnesma (Director Urgenda) und der Imagem- und CTM-Gründer André de Raaff in Groningen. Der Verleger hat angekündigt, in den nächsten fünf Jahren eine Milliarde Dollar für Verlags- und Masterrechte auszugeben. Ebenfalls bestätigt ist ein Vortrag der deutschen Diplom-Psychologin Anne Löhr zum Thema "Mental Health in Music". Auch das Partnerland Spanien wird mit Panels im Konferenzprogramm vertreten sein.

Für das abendliche Liveprogramm sind unter anderem Sylvie Kreusch, For Those I Love, Daði Freyr, Ascendant Vierge, Froukje, Mimi Webb, Meskerem Mees und Travis Birds bereits bestätigt.

Als Teil der Kooperation mit der EBU, bei der europäische TV- und Radiosender Acts für das Showcaseprogramm aussuchen, reisen aus Deutschland Albertine Sarges, Shelter Boy und Sparkling an, aus Österreich machen sich Florence Arman, Takeshi's Cashew und Sofie auf den Weg, während die Schweiz Annie Taylor, Dino Brandão und Priya Ragu ins Rennen schickt. Auch die Anchor-Gewinner beim Reeperbahn Festival 2021, Yard Act, treten in Groningen auf.