Events

Live'n'Digital findet im Januar statt

Eine inhaltliche Erweiterung der neuen Live-Entertainment-Konferenz Live'n'Digital führt zu einer Verlegung des Termins auf den 26. Januar 2022. Dabei wechseln die Initiatoren zudem in eine größere Spielstätte in München.

08.10.2021 13:04 • von Dietmar Schwenger
Steigt nun im Januar: die Konferenz Live'n'Digital (Bild: Live'n'Digital)

Eine inhaltliche Erweiterung der neuen Live-Entertainment-Konferenz Live'n'Digital führt zu einer Verlegung des Termins auf den 26. Januar 2022. Dabei wechseln die Initiatoren - der Verband der Münchner Kulturveranstalter (VDMK) und das Ticketingunternehmen white label eCommerce - zudem in eine größere Spielstätte in München. Das "Treffen für Kreative und Macher aus dem Live-Biz" findet nun im Utopia München statt.

Ursprünglich sollte die Veranstaltung am 13. Oktober 2021 stattfinden. Bei der Konferenz soll es um Fragen gehen, die sich unter anderem damit beschäftigen, wie sich aktuelle Trends und Megatrends in den vergangenen eineinhalb Jahren verändert haben, wie man das Potenzial von Kundendaten erfolgreich nutzen kann und ob sich der Erfolg einer bevorstehenden Tournee vorhersagen könne.

"Mit Live'n'Digital schaffen wir ein neuartiges Format für die Live-Branche mit Fokus auf digitalen Inhalten", teilen die Initiatoren mit. "Wir freuen uns auf inspirierende Vorträge über das Verhältnis von Fans und ihren Daten, Maximierung der Ticketverkäufe und über veränderte Rahmenbedingungen im Live-Geschäft."

Das Event soll dabei "eine Kombination aus hochwertigen Impulsen, Raum für anregende Diskussionen und persönlichen Kontakten" bieten. Man versteht das neue Format als "ein Treffen für Entscheider, Macher und Vordenker". Entsprechend erfolge die limitierte Teilnahme auf persönliche Einladung.