Unternehmen

Sony Music ehrt Jean-Michel Jarre für eine Millionen verkaufte Alben

Der französische Musiker Jean-Michel Jarre und Sony Music GSA verlängern ihre seit 2014 bestehende Partnerschaft. Zudem überreichte das Sony Music-Team dem Künstler für eine Millionen verkaufte Alben einen Sonderaward.

06.10.2021 13:06 • von Jonas Kiß
Trafen sich in Berlin (von links): Jan Kubran, Alex Falken, Elodie Bensoussan, Clemens Fiedler, Jean-Michel Jarre, Margit Bohn, Teresa Pighin, Lena Gerecke und Norbert Voss (Bild: Sony Music)

Der französische Musiker Jean-Michel Jarre und Sony Music GSA verlängern ihre seit 2014 bestehende Partnerschaft. Sony Music kümmert sich dabei um die Veröffentlichung des gesamten Katalogs von Jean-Michel Jarre. Zudem überreichte das Sony Music-Team dem Künstler einen Sonderaward für eine Millionen verkaufte Alben.

Zur Award-Übergabe trafen sich (von links): Jan Kubran (Director Brand & Partnerships Sony Music GSA), Alex Falken (Vice President Columbia Records GSA), Elodie Bensoussan (VP international Marketing, Sony Music Continental Europe & Africa), Clemens Fiedler (Senior Director Catalog Sony Music Catalog), Jean-Michel Jarre, Margit Bohn (Senior Manager International Marketing Sony Music), Teresa Pighin (Externe PM), Lena Gerecke (Director International Marketing Sony Music) und Norbert Voss (Senior Product Manager Sony Music).

"Jean-Michel Jarre gilt weltweit als Pionier der Elektromusik. Wir sind sehr stolz auf diesen neuen Meilenstein und freuen uns darauf, weitere bahnbrechende Alben zu veröffentlichen", erklärt Clemens Fiedler, Senior Director Catalog Sony Music Entertainment GSA.

Derzeit umfasst das Gesamtwerk des französischen Komponisten 23 Studioalben, und er hält diverse Einträge im Guinnessbuch der Rekorde. So brach Jarre mit seinen "legendären Mega-Konzerten" einige Zuschauerrekorde. Eine Millionen Besucher kamen 1979 an den Place de la Concorde in Paris, 1,3 Millionen 1986 nach Downtown Houston, 2,5 Millionen 1990 nach Paris-La Défense und 3,5 Millionen 1997 nach Moskau.

Anfang 2021 präsentierte Jarre eine Live-Performance, bei der er als Avatar in einer virtuellen Abbildung der Pariser Kathedrale von Notre-Dame auftrat. Die Show zog weltweit 75 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Am 10. September 2021 erschien die gesamte VR-Live-Performance unter dem Namen "Welcome to the Other Side" auf Vinyl sowie als CD- und Blu-ray-Boxset. Eine "binaurale" Audioversion kommt am 8. Oktober auf den Markt.