Events

SOMM organisiert neuen Branchentreff

Am 28. und 29.Oktober finden in Berlin erstmals die SOMM Dealer Days als Branchentreffen des Musikfachhandels und der Musikalienhersteller statt. Das Programm umfast eine Pop-Up-Produktausstellung, einen Netzwerkabend und den Business-Kongress unter dem Hashtag #MIBKON.

06.10.2021 14:56 • von
MIBKON (Bild: SOMM)

Am 28. und 29.Oktober 2021 richtet der Branchenverband SOMM - Society Of Music Merchants, unter der Leitung von Geschäftsführer Daniel Knöll, in Berlin erstmals die SOMM Dealer Days als Branchentreffen des Musikfachhandels und der Musikalienhersteller aus. Das Programm umfast eine Pop-Up-Produktausstellung, einen Netzwerkabend und den Business-Kongress unter dem Hashtag #MIBKON.

"Die SOMM Dealer Days entsprechen den Bedürfnissen und Wünschen des Musikfachhandels", so Christian Ruoss, Präsident Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte (GDM). Damit gebe es nach über zwei Jahren "eine Veranstaltung für die Branche, auf der man - live und persönlich" einen Großteil der Lieferanten und Entscheider treffen könne. "Das eröffnet die Möglichkeit nicht nur über das Tagesgeschäft, sondern auch über effiziente zukünftige Geschäftsmodelle zu sprechen. Auch wenn die Hausmessen verschiedener Lieferanten schöne Events sind, haben wir bei den SOMM Dealer Days den Vorteil, den Zeitaufwand auf zwei Tage zu reduzieren."

Bisher haben 25 Unternehmen fest zugesagt, ihre Produkte und Entwicklungen im Berliner Estrel Hotel präsentieren zu wollen. Zur Teilnahme ist keine SOMM Mitgliedschaft erfordelich.

Neben dem Ausstellungsbereich stehen am 28.Oktober im Kongressprogramm der #MIBKON im Anschluss an eine Keynote unter anderem Vorträge zu Themen wie der Entwicklung und den Perspektiven des Innenstadthandels, zu Fragen rund um Mental Health und Krisenmanagement, Umgang mit WEEE-Richtlinien zur Vermeidung von Elektroschrott auf europäischer Ebene und der Einhaltung und Umgang mit produktbezogenen Vorschriften.     Text: Jana Moritz