Events

Sony Classical gratuliert Dorothee Oberlinger und Jan Vogler zum Verdienstorden

Am 1. Oktober zeichnete Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier 14 Bürger*innen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus. Mit dabei waren auch Blockflötistin Dorothee Oberlinger und Cellist Jan Vogler, die beide mit Sony Classical zusammenarbeiten.

01.10.2021 16:44 • von
Bei der Ordensverleihung zum Tag der Deutschen Einheit: Dorothee Oberlinger mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Bild: Nicole Oberlinger, privat)

Am 1. Oktober 2021 zeichnete Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum anstehenden Tag der Deutschen Einheit 14 Bürger*innen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus. Sie alle hätten sich "in herausragender Weise für die Kunst und das von den Corona-Einschränkungen besonders betroffene Kulturleben eingesetzt", hieß es in der Begründung. Mit ihren außerordentlichen Verdiensten würden sie "ein solidarisches Miteinander und den gesellschaftlichen Zusammenhalt" fördern.

Unter den Geehrten waren auch Blockflötistin Dorothee Oberlinger und Cellist Jan Vogler, die beide mit Sony Classical zusammenarbeiten. Dorothee Oberlinger sei es in ihrem Wirken "besonders wichtig, junge Menschen an die Musik heranzuführen", hieß es außerdem in der Begründung für die Ordensverleihung. Auch Jan Vogler sei es "ein ganz besonderes Anliegen, junge Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt zusammenzubringen", und das, wo doch der "Dialog der Kulturen" in Zeiten der Pandemie "mehr denn je gebraucht" werde.

Zu den weiteren Ausgezeichneten gehören unter anderem der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, Filmregisseur Christian Petzold und der Schauspieler Burkhard Klausner.

Text: Knut Schlinger