Events

Classical:Next 2022 in Hannover

Zum zehnjährigen Jubiläum kehrt die Classical:Next nach Deutschland zurück: Vom 17. bis 20. Mai 2022 findet die Fachmesse in Hannover statt.

01.10.2021 15:28 • von Frank Medwedeff
Bereitet mit ihrem Team die Jubiläumsausgabe der Classical:Next vor: Fabienne Krause (Bild: Michael Mann)

Die Classical:Next wird vom 17. bis 20. Mai 2022 erstmals in Hannover stattfinden, wo die Fachmesse dann nach der coronabedingten Absage in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum begehen wird. Die Rückkehr nach Deutschland bedeute laut den Organisatoren von Piranha Arts für den Branchentreff die Rückkehr zu den Wurzeln und in das Land mit dem stärksten Fundament für die europäische klassische Musik.

Nach dem coronabedingten Aus für 2021 freue man sich darauf, 2022 wieder eine großartige Ausgabe als Präsenzveranstaltung durchzuführen.

Fabienne Krause, General Managerin der Classical:Next, merkt an: "Deutschland ist das Land, wo die Classical:Next 2012 gestartet ist - hierhin zurückzukehren, ist die perfekte Gelegenheit, um den zehnten Geburtstag zu feiern. Nach zehn Jahren wollen wir uns einen Moment Zeit nehmen und zurückschauen, was wir zusammen mit der Classical:Next-Community erreicht haben - zum wichtigsten globalen Treff und Netzwerk für klassische und Kunstmusik zu wachsen. Nach zehn Jahren des Teilens, Lernens, Experimentierens, Networkings, der Innovation, des Knüpfens neuer Freundschaften und Geschäftskontakte freuen wir uns nun nicht nur darauf, unseren zehnten Geburtstag zu zelebrieren, sondern auch auf das erste physische Meeting nach einer langen Zeit des Verschiebens und Absagens."

Als bedeutende Musik- und Messestadt sei Hannover ein perfekter Standort, um die Classical:Next-Gemeinde willkommen zu heißen, und verspreche zudem eine Vielzahl an Synergieeffekten. Die Delegierten erwarte ein zukunftsorientiertes Programm mit wohlbekannten und etablierten Formaten ebenso wie mit vielfältigen neuen Möglichkeiten zum Netzwerken. Die Veranstaltungen verteilen sich auf mehrere Austragungsstätten: Die Showcase-Konzerte werden demnach im Schaupielhaus Hannover stattfinden, die Eröffnung steigt in der Staatsoper, und das Hannover Congress Centrum (HCC) beherbergt den Messebereich und die Konferenz-Sessions.