Livebiz

Further Festival geht in die dritte Runde

Am 9. und 10. Oktober findet im Hamburger Uebel & Gefährlich das Further Festival als 2G-Veranstaltung statt. Nachdem das feministische Festival 2020 coronabedingt ausfallen musste, ist es nun bereits die dritte Ausgabe des von Buback Tonträger veranstalteten Events.

30.09.2021 15:46 • von Jonas Kiß
Findet im Uebel & Gefährlich und im Radio statt: das Further Festival (Bild: Screenshot, furtherfestival.de)

Am 9. und 10. Oktober 2021 findet im Hamburger Uebel & Gefährlich das Further Festival als 2G-Veranstaltung statt. Nachdem das feministische Festival 2020 coronabedingt ausfallen musste, ist es nun bereits die dritte Ausgabe. Das von Buback Tonträger veranstaltete Further Festival hat sich zum Ziel gesetzt "ausnahmslos weibliche, non-binäre und transgender Personen auf die Bühne und hinter die Mikrofone" zu bringen.

Als Künstlerinnen sind unter anderem Singer/Sonwriterin Kat Frankie, die Hamburger Soulsängerin Douniah, die Münchner Band Mola und die italienische Popdiva Myss Keta dabei. Zudem bestreiten Derya Yildirim und Duygu Agal sowie Nissa und Yung Womb (Slic Unit) jeweils einen Tag Radioprogramm auf nal.