Livebiz

Mehr-BB bringt Musical "Moulin Rouge!" nach Köln

Mehr-BB Entertainment hat sich die exklusiven Aufführungsrechte für den deutschsprachigen Raum an "Moulin Rouge! The Musical" gesichert, das gerade in New York zehn Tony Awards abgeräumt hat. In Deutschland soll das Bühnenstück ab Herbst 2022 im Kölner Musical Dome als "Open-End-Produktion" laufen.

01.10.2021 09:34 • von Frank Medwedeff
Spektakulär und preisgekrönt: "Moulin Rouge! Das Musical", hier ein Szenenbild der Inszenierung am Broadway (Bild: Matthew Murphy)

Exklusiv für den deutschsprachigen Raum hat sich die Unternehmensgruppe Mehr-BB Entertainment die Aufführungsrechte an "Moulin Rouge! The Musical" gesichert.

Die Musicaladaption von Baz Luhrmanns weltbekanntem Kinofilm von 2001 hat gerade bei der Verleihung der prestigeträchtigen Tony Awards in New York City zehn Preise abgeräumt, darunter als "Bestes Musical", für "Beste Regie eines Musicals", "Beste Choreografie", "Beste Orchestrierung", "Bestes Bühnenbild in einem Musical" und "Bestes Kostümdesign in einem Musical".

Mehr-BB Entertainment hatte sich bereits frühzeitig an der Broadway-Produktion beteiligt und sei somit ebenfalls Preisträger eines Tony Awards in der Kategorie "Bestes Musical". Das Unternehmen will das Bühnenstück ab Herbst 2022 im Kölner Musical Dome als "Open-End-Produktion" aufführen.

"Die Freude ist riesengroß", bekräftigt Maik Klokow, Geschäftsführer und Produzent der Mehr-BB Entertainment. "Es ist ein Privileg, diese Ausnahmeproduktion nach Köln zu holen, und es wird großartig zu sehen sein, wie die Domstadt wieder zur Musical-Metropole wird."

"Moulin Rouge! Das Musical" lade das Publikum in "eine berauschende Welt ein, die teils Nachtclub, teils Tanzsaal, teils Theater, teils Traumwelt ist". In der Produktion wurden 75 Songs eingearbeitet, die nach Angaben von Mehr-BB Entertaiment 165 Komponisten und 31 Musikverlage repräsentieren und dabei über 160 Jahre populäre Musik von Jacques Offenbach bis Lady Gaga abbilden.

Die erste Castingrunde für die Aufführung in Köln sei schon abgeschlossen, die Finals sind für Dezember 2021 geplant. Ab Mai 2022 sollen die Arbeiten im Saal und auf der Bühne beginen, um das größte Theater der Domstadt bis zur Premiere im Herbst kommenden Jahres "in die atemberaubende Welt" des als Varieté im Pariser Stadtviertel Montmartre weltberühmten Moulin Rouge zu verwandeln.

Mehr-BB Entertainment kündigt dafür das größte Investment an, dass das Unternehmen bisher in Köln getätigt habe. Insgesamt fließen demnach mehr als 21 Millionen Euro in die Produktion, den Theaterumbau sowie die Kommunikation rund um" Moulin Rouge! Das Musical".

"Wir glauben fest an den Standort Köln. Diversität, Freiheit - die Liebe, all das wird hier wie in keiner anderen deutschen Stadt gelebt. In Köln haben wir eine lebendige Kunst- und Kulturszene und einen Tourismusstandort, der von 'Moulin Rouge! Das Musical' nur weiter profitieren kann", so Maik Klokow zur Entscheidung für die Domstadt.

Der Vorverkauf soll in Kürze starten. Für einen exklusiven Pre-Sale kann man sich bereits jetzt auf www.moulin-rouge-musical.de vormerken.

Die "Original Broadway Cast Recording" des Bühnenwerks ist auf Spotify und allen weiteren relevanten Streamingdiensten verfügbar.