Livebiz

Aktienkurs von CTS Eventim auf Höhenflug

Nach dem Markteintritt in Nordamerika schoss der Börsenkurs von CTS Eventim auf ein Rekordhoch. Am 27. September erreichte er mit 65,50 Euro pro Papier ein Allzeithoch. Seitdem blieb der Kurs auf dem Level und steht derzeit bei 65,44 Euro.

30.09.2021 10:53 • von Dietmar Schwenger
Mit CTS Eventim im Aktienhoch: Klaus-Peter Schulenberg (Bild: CTS Eventim)

Nach dem Markteintritt in Nordamerika schoss der Börsenkurs von CTS Eventim auf ein Rekordhoch. Am 27. September 2021 erreichte er mit 65,50 Euro pro Papier ein Allzeithoch. Seitdem blieb der Kurs auf dem Level und steht derzeit bei 65,44 Euro.

CTS Eventim hatte am 24. September gemeldet, künftig auch in den USA und Kanada Tickets zu vermarkten. Als Ziel hatte der von Klaus-Peter Schulenberg geleitete Konzern damals ausgegeben, eine Alternative zu den derzeit dominierenden Anbietern in Nordamerika zu etablieren.

"Nordamerika ist für Live Entertainment und Ticketing der attraktivste Markt der Welt", hatte Schulenberg, CEO CTS Eventim, damals formuliert. "Mit eventim.com sind wir bestmöglich positioniert, am dortigen Neustart teilzuhaben."