Unternehmen

Katharina Köhler und Saskia Trautwein gründen Managementagentur

Katharina Köhler (Management Deichkind) und Saskia Trautwein (SaLT-PR) tun sich als female force mgmt zusammen. Unabhängig von der Neugründung bleiben sie weiterhin auch weiter als Management von Deichkind beziehungsweise Geschäftsführerin von SaLT-PR aktiv.

24.09.2021 14:38 • von Dietmar Schwenger
Tun sich zusammen: Katharina Köhler (links) und Saskia Trautwein (Bild: Anke Phoebe Peters)

Katharina Köhler (Management Deichkind) und Saskia Trautwein (SaLT-PR) tun sich als female force mgmt zusammen. Die beiden wollen Acts bei deren Positionierung, Strategie und Konzeption beraten.Unabhängig von der Neugründung bleiben sie weiterhin auch als Management von Deichkind beziehungsweise als Geschäftsführerin von SaLT-PR aktiv.

"Uns ist es wichtig, auch im Bereich Management für mehr Diversität zu sorgen", sagt Köhler. "Es gibt viel zu wenige Frauen im Management, das wollen wir sichtbar machen und ändern. Saskia und ich kennen uns seit vielen Jahren, und ich freue mich nun, gemeinsam mit ihr eine Firma zu gründen, in der wir das Musikgeschäft mitgestalten."

Und Trautwein betont: "Wir glauben, dass wir Künstler:innen erfolgreich mit unseren gemeinsamen Erfahrungen aus den Bereichen Management, Booking, Labelarbeit, Brands und PR durch die Möglichkeiten und Herausforderungen des Musikbusiness begleiten können. Ich freue mich, mit Katharina eine Partnerin gefunden zu haben, die nicht nur über hervorragende Expertise verfügt, sondern mit der ich auch eine gemeinsame Vision teile, Künstler:innen mit Haltung zu unterstützen."

Mit female force mgmt. will Katharina Köhler ihre Erfahrung aus 15 Jahren Management, Booking und Labelarbeit weitergeben. Zuvor war sie bei Buback Konzerte unter anderem für die Beginner, Jan Delay und DJ Koze im Booking zuständig, machte sich vor gut zehn Jahren als Managerin selbststständig und betreut seitdem die Band Deichkind im Management und unterstützte die Gründung deren eigenen Labels Günter Sultan Music.

Trautwein arbeitete bislang unter anderem in den Promotion-Abteilungen von EMI (Virgin/Labels/Mute) und Universal Music (Vertigo/Capitol), aber auch im Bereich der Mode-PR. Vor zehn Jahren gründete sie SaLT-PR und arbeitete für Projekte wie die MTV EMAs, RTLII The Dome oder den Echo Klassik. Aktuell betreut sie die TV-Strategie unter anderem von Alice Merton, AnnenMayKantereit, Clueso, Elif, Mine und Deichkind.