Unternehmen

Alex Christensens "Classical 90s Dance 2" vergoldet

Alex Christensen und sein Team haben in der TV-Show "Schlagerchallenge" Gold für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten von "Classical 90s Dance 2" erhalten.

22.09.2021 09:52 • von Frank Medwedeff
Feierten Gold (hinten von links) Florian Arndt, Tim Wermeling, Alex Christensen, Volker Neumüller und Michael Jürgens sowie (vorn) Florian Silbereisen und Elke Krüger (Bild: BMC-Image_Dominik Beckmann)

Mit seiner "Classical Dance"-Longplayer-Reihe hat Alex Christensen ein wahrhaftes Erfolgskonzept entwickelt. Die Idee des DJs, Produzenten, Songwriters und Talent-Scouts, ikonische Hits der 80er- und 90er-Jahre mit der Formel "Electronic Music trifft auf Orchestersounds" aufzufrischen und zu erneuern, stieß international auf offene Ohren. Nach Gold für "Classical 90s Dance" wurde nun auch Volume 2 des Erfolgsprojekts von Alex Christensen & The Berlin Orchestra für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten in Deutschland mit einem Gold-Award ausgezeichnet.

Das Team Christensen bekam im Rahmen der großen "Schlagerchallenge 2021"-TV-Show in Leipzig das Edelmetall für Classical 90s Dance 2" überreicht. Das Foto zeigt (hinten, von links) Florian Arndt (Musical Director Alex Christensen), Tim Wermeling (Director Marketing Music & Live Entertainment Starwatch), Alex Christensen, Volker Neumüller (313 Music) und Michael Jürgens (Jürgens TV), sowie (vorn) Moderator Florian Silbereisen und Elke Krüger (Medienbüro Elke Krüger).

Den Auftakt bildete 2017 "Classical 90s Dance" und kam damals auf Rang zehn der Offiziellen Deutschen Longplaycharts. Die nun frisch vergoldete zweite Folge erschien 2018 und war mit Rang vier die am höchsten platzierte Ausgabe. 2019 folgte "Classical 90s Dance 3", eine Nummer 15. Und gerade gechartet per Einstieg auf Rang sechs ist "Classical 80s Dance", erschienen bei Seven.One Starwatch im Vertrieb von Polydor/Universal Music.

Mehr als 300.000 Alben sind insgesamt abgesetzt; Einzeltracks der Albumreihe konnten laut Starwatch und Universal Music "weit über 100 Millionen Audio- und Video-Streams" verbuchen.

Zum aktuellen Edelmetallerfolg sagte Alex Christensen: "Ich freue mich sehr über diese Goldene! Gerade für mein großes Team, ohne das so ein Riesenprojekt gar nicht möglich wäre. Ich kann allen gar nicht genug danken, dass so viel Liebe und Sorgfalt investiert wurde."

Im Sommer 2022 soll der "Classical Dance"-Zug endlich auch live in die Spur kommen: Erstmalig präsentieren Alex Christensen & The Berlin Orchestra ihren opulenten Dance-Sound live im Rahmen einer 18 Shows umfassenden Deutschland-Tournee, die Semmel Concerts veranstaltet. Zusammen mit ausgewählten Sängerinnen und Sängern, "dem einen oder anderen Überraschungsgast" und den vielen Fans, will die vielköpfige Musiker-Mannschaft die Perlen der "Classical 90s Dance"-Reihe neben ausgewählten Songs des neuen "Classical 80s Dance"-Albums auf der Bühne vorstellen. Die Konzerte der "Alex Christensen - Ein Abend. nur Hits"-Tour wurden 2020 auf Grund der Pandemie verschoben und sollen im nächsten Jahr endlich nachgeholt werden. Dabei gibt es noch einige Zusatzshows.

Termine:

04.06.2022 - Zwickau, Stadthalle (Zusatztermin)

06.06.2022 - Erfurt, Messe

07.06.2022 - Chemnitz, Stadthalle

08.06.2022 - Leipzig, Quarterback Immobilien Arena (Zusatztermin)

09.06.2022 - Berlin, Tempodrom

10.06.2022 - Hamburg, Barclays Arena

11.06.2022 - Rostock, Stadthalle

14.06.2022 - Kiel, Wunderino Arena (Zusatztermin)

15.06.2022 - Oldenburg, Kleine EWE Arena (Zusatztermin)

16.06.2022 - Dortmund, Westfalenhalle 2

17.06.2022 - Stuttgart, Liederhalle - Hegel-Saal

18.06.2022 - Nürnberg, Meistersingerhalle

19.06.2022 - München, Philharmonie im Gasteig

21.06.2022 - Münster, MCC Halle Münsterland

22.06.2022 - Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle (Zusatztermin)

23.06.2022 - Hannover, Swiss Life Hall

24.06.2022 - Frankfurt/M., Alte Oper

25.06.2022 - Mannheim, Rosengarten