Unternehmen

Christoph Hallerberg wechselt auf den Backseat

Christoph Hallerberg, der zuletzt das Deutschlandbüro der Schweizer Agentur Radicalis aufbaute und leitete, verstärkt künftig als PR- und Artistmanager das Team der Hamburger Agentur Backseat von Arne Thamer und Sebastian Król.

20.09.2021 16:32 • von Dietmar Schwenger
Wieder vereint: das "magische Dreieck" mit (von links: Arne Thamer, Christoph Hallerberg, Sebastian Król (Bild: Backseat)

Christoph Hallerberg, der zuletzt das Deutschlandbüro der Schweizer Agentur Radicalis aufbaute und leitete, verstärkt künftig als PR- und Artistmanager das Team der 2017 gegründeten Hamburger Agentur Backseat von Arne Thamer und Sebastian Król. Hallerberg betreut dort die Musikerin und Aktivistin C'est Karma

"Bereits in unseren gemeinsamen Jahren bei popup-records habe ich Arne und Sebastian sowohl auf persönlicher wie auch professioneller Ebene sehr schätzen gelernt", sagt Hallerberg. "Ihre Hingabe in der Arbeit mit unterschiedlichsten Künstler*innen und im Aufbau ihrer eigenen, unabhängigen Agentur hat mich stets inspiriert - ich identifiziere mich zu 100 Prozent mit ihren Werten und der kreativen, transparenten Zusammenarbeit mit Künstler*innen und Partner*innen auf Augenhöhe. Umso mehr freue ich mich, dass das magische Dreieck jetzt wieder vereint ist, und bin voller Tatendrang für unsere gemeinsame Zukunft."

Neben bereits laufenden PR- und Managementaufgaben unterstützt Hallerberg Backseat auch bei ihrem jüngstem Projekt, der Direct-To-Fan-Plattform Fanklub.