Livebiz

8000 Besucher*innen beim SWR 3 New Pop Festival

Rund 8000 Besucher*innen kamen zu den zehn Konzerten des SWR New Pop Festivals, das vom 16. September bis zum 18. September in Baden-Baden über die Bühne ging.

20.09.2021 14:09 • von Jonas Kiß
Erhielt den "SWR3 New Pop Award" in Baden-Baden: Zoe Wees (Bild: SWR, DNA Creative Collective)

Rund 8000 Besucher*innen kamen zu den zehn Konzerten des SWR New Pop Festivals, das vom 16. September bis zum 18. September 2021 in Baden-Baden über die Bühne ging. Zudem verzeichnete der SWR rund 170.000 Besuche auf www.swr3.de und über 1,5 Millionen erreichte Menschen auf den SWR3-Kanälen von Facebook, Instagram und TikTok.

Auf der neuen Open-Air-Bühne im Kurgarten spielten Sigrid, Dotan, Griff, Zoe Wees und Wrabel. Weitere Konzerte von Acts wie Celeste, Tom Gregory  fanden im Kurhaus und im Festspielhaus statt.

Neben den Einzelkonzerten zeichnete der SWR am 19. September die TV-Show "SWR3 New Pop - Das Special" auf. In der Musiksendung überreichte der britische Sänger Rag'n'Bone Man Zoe Wees aus Hamburg als "Durchstarterin des Jahres" den "SWR3 New Pop Award". Mit dem "SWR3 Pioneer of Pop" zeichnete der Radiosender die Band Fury In The Slaughterhouse aus. Am 19. September fand zudem ein Zusatzkonzert mit Rag'n'Bone Man statt.

"Nachdem in der vergangenen Zeit sehr viele Veranstaltungen pandemiebedingt ausfallen mussten - und so im letzten Jahr auch das 'SWR3 New Pop' - freuen wir uns umso mehr über diesen deutlichen Lichtblick für die Popkultur. In engem Austausch mit den Behörden haben wir alles dafür getan, eine sichere Veranstaltung auf die Beine zu stellen", bilanziert SWR3-Chef Thomas Jung.

Rund 8000 Euro der Ticketeinnahmen spendet der Radiosender für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe "in SWR3 Land".

Die TV-Show "SWR3 New Pop - Das Special" strahlt das Erste am 24. September 2021 um 23:45 Uhr aus. Die Konzerte des diesjährigen "SWR3 New Pop" werden zudem auf 3sat und im SWR Fernsehen gesendet und sind in der ARD Mediathek zu sehen.