Events

About Pop zum Dritten

Am 30. Oktober 2021 veranstaltet das Pop-Büro Region Stuttgart zum dritten Mal die About Pop Konferenz - diesmal "größer, vielfältiger und mit namhaften internationalen Gästen" sowie mit About Night als neuem Bestandteil, einer Konferenz zu Nachtkultur und Nachtökonomie.

20.09.2021 12:56 • von Frank Medwedeff
Mischt im Panel-Programm von About Pop mit: Laurent Koepp von der Vienna ClubCommission (Bild: Pop-Büro Region Stuttgart)

Am 30. Oktober 2021 veranstaltet das Pop-Büro Region Stuttgart zum dritten Mal die About Pop Konferenz. "Größer, vielfältiger und mit namhaften internationalen Gästen" werde dabei das Areal der Spielstätte Im Wizemann bespielt. Neuer Teil der About Pop Konferenz 2021 werde zudem die About Night sein, die erste Konferenz in Stuttgart zu Nachtkultur und Nachtökonomie.

Nach der ersten Ausgabe im Kleinformat und der pandemiebedingt rein digitalen Variante im vergangenen Jahr komme die About Pop mit etlichen popkulturellen Highlights vor Ort sowie teilweise auch in hybrider Form zurück.

Das Programm umfasst Keynotes, Panels und Workshops. Als Speaker*innen dabei sein werden unter anderen Lutz Leichsenring (Clubcommission Berlin), Katja Lucker (Musicboard Berlin), Matthias Mettmann (Chimperator Live), Sarah Bergmann (Goodlive), Petra Olschowski (Staatsekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg), Fabian Maier (Bürgermeister Stadt Stuttgart), Marc Gegenfurtner (Leiter Kulturamt Stuttgart), Matthias Pfeiffer (Wirtschaftsförderung Stadt Stuttgart) Carly Heath (Bristol @ Night), Laurent Koepp (Vienna ClubComission), Moritz Meier (One Of A Million Musikfestival), Jérôme Ngyuen (ZKM Karlsruhe), Phoung Le (United We Stream Asia), Letizia Carigiet (Helvetiarockt), Annekathrin Kohout ("Pop. Kultur und Kritik"), Thierry Charlois (Projektmanager für Nachtpolitik in Paris) oder die Journalisten Jens Balzer und Linus Volkmann.

Die About Pop 2021 ist in zwei Konferenzblöcke aufgeteilt. Tagsüber geht es um verschiedene Aspekte der Popkultur wie Empowerment, Nachhaltigkeit, Musikförderung, Games, Fashion oder Musikökonomie. Ab 18 Uhr verwandelt sich die Konferenz in die About Night, in der Themen der Nacht- und Clubkultur mit internationalen Gästen in den Fokus rücken.

Das Pop-Büro Region Stuttgart verspricht zudem ein vielfältiges musikalisches Programm, unter anderem kuratiert durch das Komma Kulturzentrum Esslingen. Bereits bestätigt sind Auftritte von Salon Bitter, Ichiko Aoba und Salomea.

Die About Pop 2021 findet mit Unterstützung der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien statt. Alle Programmpunkte sind laufend aktualisiert auf der Webseite www.aboutpop.de zu finden.

Walter Ercolino, Leiter Pop-Büro Region Stuttgart, erklärt: "Die About Pop 2021 wird Hoffnungen erfüllen und mit Erwartungen brechen, immer mit dem Ziel, Trägerin neuer Ideen zu sein, gemeinsam erdacht und auf den Weg gebracht."

Die Ticketpreise liegen zwischen 10 und 32 Euro (je nach Kategorie: Soli-, Inklusions-, Tages-, Nacht- und Konferenzticket). Die Teilnahme ist nur unter Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises möglich; es gilt die 2G-Regel.