Unternehmen

Zoe Wees feiert Erfolg in den USA

Nachdem die Single "Control" von Zoe Wees bereits in zehn Ländern Gold-und Platinauszeichnungen holte, hat die Sängerin mit ihrem 2020er Hit nun auch in den USA Gold-Status erreicht. Das werten Valeria Music und Virgin Music Label & Artist Services als den "bislang größten internationalen Erfolg" der gebürtigen Hamburgerin.

17.09.2021 13:16 • von Jonas Kiß
Freut sich auf die nächsten Schritte in den USA: Zoe Wees (Bild: Jeff Hahn)

Die Sängerin Zoe Wees hat mit ihrem 2020er Hit "Control" auch in den USA Gold-Status erreicht.

Nachdem die Single mit über einer halben Milliarde Streams bereits in zehn weiteren Ländern Gold-und Platin-Auszeichnungen holte, werten ihr Label Valeria Music Group und die Universal-Music-Division Virgin Music Label & Artist Services die Gold-Marke in den Vereinigten Staaten nun als den "bislang größten internationalen Erfolg" der gebürtigen Hamburgerin.

"Zoes einzigartige Stimme gepaart mit bewegenden Botschaften wirken grenzüberschreitend", erklärt Uli Mücke, Geschäftsführer Valeria Music Group: "Mit ihrer Debütsingle 'Control' konnten wir über massive Kampagnen vor allem in Europa und den USA für einen unvergleichlichen Karrierestart sorgen."

Auch die beiden Produzenten, Songwriter und Label-Mitgründer Patrick Salmy und Ricardo Muñoz sind überzeugt: "Zoe flasht jeden im Studio als Writerin und auch als Sängerin, wenn Songs entstehen - so war es bei unserer allerersten Session schon, als 'Control' entstanden ist. Wir sind stolz und happy, Teil ihres Weges sein zu dürfen."

Und die 19-jährige Sängerin freut sich "auf die nächsten Steps in den USA". Mit der am 24. September 2021 erscheinenden Single "That's How It Goes" zusammen mit dem US-Rapper 6lack geht die Ausrichtung der Künstlerin auf den amerikanischen Markt weiter voran.