Unternehmen

twocolors schließen Verlagsvertrag mit Sony

Sony Music Publishing meldet den Abschluss eines exklusiven Verlagskontrakts mit dem Berliner Elektronikduo twocolors.

17.09.2021 12:41 • von Frank Medwedeff
Verlagsdeal perfekt: Emil Reinke (4. von links) und Pierre-Angelo Papaccio (6. von links) alias twocolors mit ihrer Managerin iund dem Team von Sony Music Publishing (Bild: Sony Music Publishing)

Sony Music Publishing  (SMP) meldet den Abschluss eines exklusiven Verlagsvertrages mit dem Berliner Elektronikduo twocolors.

Für das Signingfoto versammelten sich (von links) Patrick Strauch (Managing Director SMP), Niklas Tholen (A&R Manager SMP), Alexandra Ziem (Director Creative SMP), Emil Reinke (twocolors), Bonna Bernal (Management twocolors), Pierre-Angelo Papaccio (twocolors), Karina Poche (Senior Director Business & Legal Affairs SMP), Franziska Schmidt (Repertoire & Creative Manager SMP), Thomas Graumann (Director Synch & Marketing SMP) und Marvin Lutz (Junior Creative Manager SMP).

Die beiden Produzenten und Songwriter Emil Reinke und Pierre-Angelo Papaccio lernten sich 2015 in ihrer Heimatstadt Berlin kennen und unterzeichneten als twocolors 2020 einen Plattendeal mit Virgin Records Germany/Universal Music.

International bekannt wurden twocolors mit Lovefool", einer Coverversion des gleichnamigen Tracks von den Cardigans. Seit der Veröffentlichung im Mai 2020 generierte die Aufnahme fast 230 Millionen Spotify-Streams und weltweit auf allen Kanälen über 1,6 Milliarden Streamingaufrufe. Reinke und Papaccio wurden dafür unter anderem mit Platin in Deutschland, Doppel-Platin in Österreich und der Schweiz, Dreifach-Platin in Russland und Gold in Kanada, Finnland, Frankreich, Italien und Polen ausgezeichnet. Im März 2021 brachte das Duo das Stück "Bloodstream" heraus, das Platz 15 der deutschen Airplay-Charts erreichte und weltweit über 50 Millionen Streams verzeichnen konnte. Am 3. September erschien die aktuelle Single "Passion".

Neben ihren eigenen Releases sind twocolors auch für Remixe zum Beispiel von den Black Eyed Peas, Shakira, Lady Gaga, Kylie Minogue, Jessie J., Topic, Lost Frequencies, Rammstein, Emmitt Fenn oder Banners verantwortlich.

"Die beiden sind ein Phänomen", sagt Niklas Tholen (A&R Manager SMP): "Emil & Pierro haben so viele verschiedene Einflüsse, und ihre Herangehensweise an das Schreiben ist einzigartig und großartig. Es kommt nicht häufig vor, dass ich Snippets von Demos einer eintägigen Session bekomme, die wie ein bereits veröffentlichungsreifer Hit klingen, aber bei diesen Jungs ist das schon fast Standard, um ehrlich zu sein. Eine Basis wie diese und die kreative Offenheit, die sie mitbringen, sind perfekte Voraussetzungen für eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft, und wir könnten nicht glücklicher sein, die Chance zu bekommen, mit solch großartigen Talenten zu arbeiten."