Unternehmen

Fazer arbeiten mit City Slang an neuem Album

Das Münchner Quintett Fazer hat einen Vertrag beim Berliner Label City Slang unterschrieben. Derzeit arbeitet die Band an einem neuen Album, bereits am 8. September erscheint die Single "Grenadier".

08.09.2021 16:11 • von Jonas Kiß
Neu bei City Slang: Fazer (Bild: Michael Wong)

Das Münchner Quintett Fazer hat einen Vertrag beim Berliner Label City Slang unterschrieben. Am 8. September 2021 bringen die neuen Partner die Single "Grenadier" auf den Markt.

Derzeit arbeiten Martin Brugger, Paul Brändle, Matthias Lindermayr, Simon Popp und Sebastian Wolfgruber von Fazer auch an einem neuen Album. 2018 veröffentlichten sie mit "Mara" ihr Longplaydebüt über das Münchner Label Squama.

Christof Ellinghaus, Geschäftsführer City Slang, zeigt sich begeistert von "den einzigartigen Post-Rock-Texturen in ihrer sehr teutonischen Tasse Jazz".

"Als wir Fazer das erste Mal hörten, fühlten wir uns direkt ein ganz kleines bisschen an die eigene glorreiche Tortoise-Vergangenheit erinnert, wobei hier diese Gang aus München den Staffelstab aus Chicago zwar aufnimmt, aber daraus dann doch ihre ganz eigene Groove-Maschine bastelt. Also, da sind wir auf jeden Fall gerne dabei...!!", so Ellinghaus weiter.