Livebiz

RTK bleibt Tourveranstalter von Peter Maffay

Auch nach dem Tod von RTK-Geschäftsführer Roland Temme richtet die Kölner Agentur die kommende Tournee von Peter Maffay aus. Wegen der anhaltenden Pandemie wird die Hallentournee jedoch vom Herbst 2021 ins Frühjahr 2022 verschoben.

24.08.2021 13:02 • von Dietmar Schwenger
Tourt erst 2022 wieder: Peter Maffay (Bild: Wolfgang Köhler)

Auch nach dem Tod von RTK-Geschäftsführer Roland Temme richtet die Kölner Agentur die kommende Tournee von Peter Maffay aus. Wegen der anhaltenden Pandemie wird die Hallentournee jedoch vom Herbst 2021 ins Frühjahr 2022 verschoben.

Anfang 2020 kam für Peter Maffay das vorzeitige Aus für seine große Jubiläumstournee "Jetzt", weil zwei Musiker durch Unfall und Krankheit ausgefallen waren. Bei der geplanten Fortsetzung machte ihm später Corona einen Strich durch die Rechnung. Und auch in diesem Herbst geht es noch nicht zurück in die großen Hallen. Die 18 Nachholkonzerte würden in zehn verschiedenen Bundesländern stattfinden, deshalb habe man es mit zehn unterschiedlichen Verordnungen zu tun, die sich je nach Entwicklung der Pandemie schnell ändern könnten, sagt Peter Maffay.

"Es uns nicht möglich, eine Tournee dieser Größenordnung sicher zu planen und einheitlich durchzuführen. Schweren Herzens müssen wir deshalb unsere Hallentour ein weiteres Mal verschieben, und zwar auf Februar und März 2022", so Maffay weiter. Der Musiker, von dem Sony Music am 17. September ein neues Album veröffentlicht, kündigte an, mit einem leicht veränderten Konzept auf die Bühne zurückzukommen.

"Mit neuen Songs im Gepäck wird die Tour '22 im Zeichen von 'So Weit' stehen - genau zwei Jahre nachdem der Motor gestoppt wurde." Peter Maffay bedankte sich bei seinen Fans für die Treue und die Geduld und fügte hinzu: "Den Satz 'Die Tickets behalten Ihre Gültigkeit', kennt Ihr schon. Glaubt mir, ich kann ihn auch nicht mehr hören."

Die Open-Airs in Dresden und die Auftritte beim Summerdays und SeaSide Festival in der Schweiz sollen jedoch wie geplant stattfinden.

Termine:

20.02.22 Regensburg

21.02.22 Magdeburg

22.02.22 Schwerin

25.02.22 Frankfurt

26.02.22 Zürich

27.02.22 Stuttgart

28.02.22 Neu Ulm

02.03.22 Bremen

03.03.22 Köln

05.03.22 Halle (Westf.)

06.03.22 Dortmund

08.03.22 Mannheim

09.03.22 Leipzig

10.03.22 München

14.03.22 Nürnberg

15.03.22 Erfurt

17.03.22 Oberhausen

21.03.22 Hannover

22.03.22 - Braunschweig