Medien

Neuer TV-Sender für Schlager nimmt Betrieb auf

Jan Kunath, Geschäftsführer der Firma Musik & Mehr Programmanbieter und Moderator unter anderem bei TV-Sendern wie sonnenklar.tv sowie dem Deutschen Musikfernsehen, hat anknüpfend an Radio Schlagerparadies nun Schlagerparadies TV gegründet.

03.08.2021 14:49 • von Dietmar Schwenger
Geht mit Schlagerparadies TV auf Sendung: Jan Kunath (Bild: Schlagerparadies TV)

Jan Kunath, Geschäftsführer der Firma Musik & Mehr Programmanbieter und Moderator unter anderem bei TV-Sendern wie sonnenklar.tv sowie dem Deutschen Musikfernsehen, hat anknüpfend an Radio Schlagerparadies nun Schlagerparadies TV gegründet, das am 1. September 2021 den Betrieb aufnehmen soll. Kunath hat zudem als Moderator für Radio Schlagerparadies gearbeitet und will nun mit dem Fernsehsender "die ganze Bandbreite der deutschen Schlagermusik auch im Fernsehen abbilden.

Radio Schlagerparadies und schlagerparadies.tv seien zwar zwei eigenständige Betreiber, die aber auf ihren Kanälen ähnliche Inhalte anböten, sich ergänzten und nun Synergieeffekte schaffen würden. Dabei setzen die Betreiber auch auf die Marke Schlagerparadies und verweisen darauf, dass laut eigenen Angaben Radio Schlagerparadies die Reichweite bei den 14- bis 49-Jährigen im Vergleich zum Vorjahr um 37,5 Prozent gesteigert habe.

"Was in der Medienlandschaft momentan fehlt, ist ein Sender, der auf moderierte Formate setzt oder gar eigene Showproduktionen auf die Beine stellt. In diese Lücke stößt nun Schlagerparadies.TV", heißt es aus Kleinblittersdorf. Kunath selber sowie die Moderatoren Liane Kaiser und Frank Neuenfels sollen dem Sender ein Gesicht geben. Es werde Formate wie Gruß- und Wunschsendungen sowie auch "von Menschen zusammengestellte" Clipshows geben.

Empfangbar ist der Sender über IP-TV-Streaming-Plattformen und die eigene Homepage. Eine Einspeisung in das Kabelnetz sei in Planung.