Unternehmen

Sony Music arbeitet mit Sebastian Fitzek zusammen

Für das neue Buch "Playlist" von Sebastian Fitzek ist eine noch "nie dagewesene Kooperation" zwischen seinem Verlag Droemer Knaur, Raschke Entertainment, Mokoh Music und Sony Music zustande gekommen. Auf einer den Roman begleitenden Playlist findet sich Musik von Sony-Music-Acts.

30.07.2021 12:43 • von Dietmar Schwenger
Das Foto zeigt (von links) Andre Mühlhausen, Rene Egbers, Lucie Blacher, Christina Darscht, Viet Nguyen (erste Reihe, alle Sony Music), Sebastian Fitzek (Autor),Dariusch Bozorgzadeh (erste Reihe, Sony Music), Stephan Moritz (Mokoh Music), Patrick Mushatsi-Kareba (Sony Music), Manuela Raschke (Raschke Entertainment, Fitzek Management) und Julia Nolte (Sony Music). (Bild: Maximilian Baier)

Für das neue Buch "Playlist" von Sebastian Fitzek ist eine noch "nie dagewesene Kooperation" zwischen seinem Verlag Droemer Knaur, Raschke Entertainment, Mokoh Music und Sony Music zustande gekommen, teilt der Major mit. Auf einer den Roman begleitenden Playlist findet sich exklusive und noch unveröffentlichte Musik von Sony-Music-Acts - unter anderem von Kool Savas.

Das Buch erscheint am 27. Oktober 2021, bereits fünf Tage vorher bringt Sony Music eine Zusammenstellung mit 15 Songs als Album und Premium Edition, als Vinyl und Hörspiel, als Download und Stream auf den Markt.

"Wir sind stolz, bei diesem großartigen Projekt Partner von Deutschlands erfolgreichstem Autor Sebastian Fitzek sein zu dürfen", sagt Clemens Fiedler, Senior Director Catalog GSA, Sony Music Entertainment. "Ich möchte mich ausdrücklich bei unseren lieben Kollegen aus den Labels für den Support bedanken, denn das Artist-Setup setzt sich aus der Crème de la Crème nationaler und internationaler Stars zusammen."

Für Stephan Moritz, General Manager Mokoh Music, müsse, damit aus einer großartigen Idee etwas wirklich Großartiges werden kann, alles zusammenkommen. Mut, Begeisterung, Risikobereitschaft, Know-how. Das sei bei "Playlist" der Fall gewesen. "Der Enthusiasmus, mit dem gemeinsam etwas ganz Besonders erreicht wurde, macht mich stolz. Jeder, der bei dieser einmaligen Zusammenarbeit dabei ist, der dabei geholfen hat, die 'Playlist' zum Leben zu erwecken, verdient meinen allerhöchsten Dank. Besonders wertvoll und essenziell für mich waren das Vertrauen von Sebastian und Raschke Entertainment, ebenso wie von Clemens und seinem Team."

Und auch Sebastian Fitzek, der laut eigenen Angaben über 14 Millionen Bücher und eine weitere Million Hörbücher verkauft hat. hält die Zusammenarbeit für etwas Besonderes: "Man sagt mir ja eine gewisse Phantasie nach, aber dass dieses Projekt am Ende so fantastische Ausmaße annehmen würde, hätte ich mir selbst in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können. 15 Stars der nationalen und internationalen Musikszene haben den Schlüsselinhalt meines neuen Psychothrillers real und 'Playlist' damit zu meinem bislang außergewöhnlichsten Buchprojekt werden lassen."

Das Foto zeigt (von links) Andre Mühlhausen, Rene Egbers, Lucie Blacher, Christina Darscht, Viet Nguyen (erste Reihe, alle Sony Music), Sebastian Fitzek (Autor), Dariusch Bozorgzadeh (erste Reihe, Sony Music), Stephan Moritz (Mokoh Music), Patrick Mushatsi-Kareba (Sony Music), Manuela Raschke (Raschke Entertainment, Fitzek Management) und Julia Nolte (Sony Music).