Unternehmen

BMG überhäufte Max Giesinger mit Edelmetall

Das BMG-Team um GSA-Chef Maximilian Kolb hat Max Giesinger kürzlich in Hamburg mit reichlich Edelmetall für seine Singles "80 Millionen", "Wenn sie tanzt" und "Legenden" sowie für das Album "Die Reise" bedacht.

29.07.2021 14:03 • von Frank Medwedeff
Gruppenbild mit ganz viel Gold und Platin (von links): Rocco Wolff, Lars Brand, Max Giesinger, Florian Gahm und Maximilian Kolb (Bild: BMG)

BMG hat Singer/Songwriter Max Giesinger kürzlich in Hamburg mit einer Vielzahl an Edelmetallauszeichnungen auf einen Schlag überrascht. Dabei trafen sich (von links) Rocco Wolff (Senior Director Marketing Recordings BMG GSA), Lars Brand (Management/Big Me Entertainment), Max Giesinger, Florian Gahm (Management/Big Me Entertainment) und Maximilian Kolb (Managing Director BMG GSA).

Giesinger erhielt Dreifach-Gold für die Single "80 Millionen" in Deutschland sowie Gold für den Song in der Schweiz und Österreich; für "Wenn sie tanzt" generierte er Platin in Deutschland und in der Schweiz sowie Gold in Österreich; für die Single "Legenden" gab es Gold in der Schweiz. Darüber hinaus nahm der Sänger Gold für die Absätze seines letzten Studioalbums "Die Reise" in Deutschland im Empfang. Der 2018 veröffentlichte Longplayer kam in den Offiziellen Deutschen Charts auf Platz zwei.

Max Giesinger kommentierte: "Die letzten fünf Jahre kann man wirklich als krasse Reise bezeichnen. Wahnsinn, was in der Zeit passiert ist. Das hab ich vor allem einem großartigen Team und den Fans zu verdanken, die den Weg mit mir gegangen sind. Auf weitere aufregende Jahre mit neuer Musik!"

Florian Gahm und Lars Brand von seinem Management-Team von Big Me Entertainment gaben folgendes gemeinsame Statement ab: "Uns freut es besonders, mit BMG einen Partner gefunden zu haben, der uns bei allen Ideen und Visionen unterstützt. Im Fokus stand immer ein nachhaltiger Karriereweg, den wir auch in Zukunft weiter verfolgen werden."

Und Maximilian Kolb, BMG Managing Director GSA, sagte: "Ein Moment wie dieser zeigt so deutlich, dass wir es geschafft haben, für Max und seine Musik ein Zuhause zu sein, das langfristigen Erfolg und die Wertschätzung seiner künstlerischen Leistung an erste Stelle stellt. All diese Auszeichnungen sind das Ergebnis einer außergewöhnlichen Teamleistung, auf die wir sehr stolz sind."

Giesingers Kooperation mit BMG begann im Jahr 2016 mit der Veröffentlichung der erwähnten Hitsingle "80 Millionen" und dem mit Platin ausgezeichneten Album "Der Junge, der rennt". Im Februar 2021 erweiterte der 32-Jährige seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit BMG auf Labelseite um einen globalen Verlagsvertrag.

"Irgendwann ist jetzt", der erste Vorbote seines kommenden Albums, legte laut BMG "den bislang erfolgreichsten Singlestart in Giesingers Karriere" hin.