Livebiz

Das Detect Festival geht in die zweite Runde

Nach dem Pandemiejahr veranstaltet das Team der Norddeutschen Philharmonie gemeinsam mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern das zweite Detect Festvial vom 30. Juli bis 1. August. Mit dabei sind Acts wie Hania Rani, Pantha Du Prince, Brandt Brauer Frick und das Deutsche Symphonie-Orchester aus Berlin.

22.07.2021 15:38 • von
In ihrem Element: Paulina Sofie Kiss (Festivaldramaturgie & Leitung Detect Ensemble) (Bild: Simon Hoefele )

 Nach dem Pandemiejahr veranstaltet das Team der Norddeutschen Philharmonie gemeinsam mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern das zweite Detect Festvial vom 30. Juli bis 1. August in Neubrandenburg.

Das im Sommer 2021 stattfindende Detect Festival zeichnet sich durch seine Vielfalt an verschiedenen Musikrichtungen ab. So erforschen die Veranstalter gemeinsam mit den Künstlern "Klassik und Ambient, Elektronisches und Zeitgenössisches, Avantgarde, Beats, Rhythmus und die Raumakustik".

Auf der Festival-Website betont das Team seine Botschaft, dass Menschen durch Musik zueinander finden sollen, "unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Religion".

Mit Auftritten von Neoklassik-Musikerin Hania Rani, Elektronik-Künstler Pantha Du Prince und Brandt Brauer Frick, dem Deutschen Symphonie-Orchester aus Berlin, dem Detect Ensemble und der Norddeutschen Philharmonie soll diese Vision an die Besucher vermittelt werden.

"Dass das Detect Classic Festival dieses Jahr stattfinden kann, war die beste Nachricht, die ich dieses Jahr bekommen habe", erklärt Paulina Sofie Kiss, Festivaldramaturgie & Leitung Detect Ensemble: " Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir nun unser feines Line-up präsentieren und gemeinsam Konzerte erleben können. Ich glaube, das wird ein ganz besonderes Wochenende, an dem so viel ungewöhnliches passieren wird! Wir hören DJ-Sets mit Posaunen-Intermezzo, das neue Detect Ensemble spielt unter anderem Tracks von Roman Flügel, die junge Norddeutsche Philharmonie steht für eine neue Orchesterkultur, Pantha du Prince zeigt uns seine Klangwelten und viele weitere, auch unbekannte Schätze sind auf dem Detect zu entdecken."