Livebiz

400.000 verkaufte Tickets für Strandkorb Open Airs

Nach den ersten vier Wochen der bundesweiten Strandkorb Open Airs zählen die Veranstalter der vom Sparkassenpark Mönchengladbach initiierten Konzertreihe gut 60.000 Zuschauer in acht Städten, 400.000 Tickets sind schon insgesamt verkauft.

21.07.2021 16:08 • von Dietmar Schwenger
Spielten ein Strandkorb Open Air: Kasalla (Bild: G. Wiggers)

Nach den ersten vier Wochen der bundesweiten Strandkorb Open Airs zählen die Veranstalter der vom SparkassenPark Mönchengladbach initiierten Konzertreihe gut 60.000 Zuschauer in acht Städten; weitere acht Städte folgen noch bis Oktober 2021, zudem laufen die Konzerte in den ersten acht Städten noch weiter. Insgesamt wurden bislang für die Open Airs 400.000 Tickets verkauft.

Bereits die ersten Konzerte in Mönchengladbach, unter anderem mit den Fantastischen Vier, zogen rund 15.000 Besucher an, zum ersten Wochenende in Nürnberg kamen mehr als 7500 Fans.

"Es sind große Namen in diesem Jahr dabei, die normalerweise die großen Arenen oder sogar Stadien füllen", sagt Michael Hilgers, Ideengeber des Strandkorbkonzeptes und Geschäftsführer des SparkassenParks. Gebucht in diesem Jahr sind unter anderem Max Giesinger, Wincent Weiss, Rea Garvey, Chris de Burgh, Fury In The Slaughterhouse, Bosse, Jan Delay und Dieter Nuhr.