Livebiz

Oak View Group schließt Vertrag mit Ticketmaster ab

Ticketmaster übernimmt künftig Ticketingdienstleistungen für Spielstätten der weltweit aktiven Hallenbetreibergesellschaft Oak View Group.

20.07.2021 12:06 • von Dietmar Schwenger
Kooperieren: Ticketmaster und die Oak View Groupuf (Bild: Ticketmaster, Oak View Group)

Ticketmaster übernimmt künftig Ticketingdienstleistungen für Spielstätten der weltweit aktiven Hallenbetreibergesellschaft Oak View Group (OVG). Der langfristige Vertrag gilt für sechs OVG-Arenen in den USA und UK., für die UBS Arena in New York, die Climate Pledge Arena in Seattle, das Moody Center in Austin, die Coachella Valley Arena in Palm Desert, die Savannah Arena sowie Co-op Live in Manchester.

Zu den Dienstleistungen, die Ticketmaster anbietet, gehört unter anderem kontaktloses Bezahlen im Rahmen des digitalen Ticketings. "Wir freuen uns, ihre Marktführer-Technologie in unseren Weltklassehallen anzubieten", schwärmt Tim Leiweke, CEO Oak View Group. "Wir freuen uns darauf, die größten Künstler und Sport-Events in unsere Arenen zurückzubringen, wenn wir zu 'live" zurückkehren."