Livebiz

SWR3 New Pop Festival 2021 steht

Ab 16. September steigt das SWR3 New Pop Festival 2021 als "Spezialausgabe" mit "flexiblem" Hygienekonzept. Gebucht sind unter anderen Celeste, Tom Gregory, Sigrid, Zoe Wees, Giant Rooks und Tom Grennan. Zudem gibt es ein Sonderkonzert vom Rag'n'Bone Man und das New Pop Special.

19.07.2021 13:33 • von Frank Medwedeff
Gebucht für Baden-Baden: die englische Soulsängerin Celeste (Bild: SWR_Elizaveta Porodina)

Vom 16. bis 18. September veranstaltet SWR3 gemeinsam mit Autobauer Audi das SWR3 New Pop Festival 2021 in Baden-Baden. Möglich mache diese "Spezialausgabe" ein "neues, flexibles Hygienekonzept, das bis zum Start kontinuierlich an die geltenden Verordnungen angepasst wird". Dies soll Besucherinnen und Besuchern, Künstlerinnen und Künstlern sowie Mitwirkenden "ein Höchstmaß an Sicherheit" bieten.

So gehe SWR3 unter anderem mit einer neuen Open-Air-Bühne und einem veränderten Rahmenprogramm an den Start. Für Tickets können sich Musikfans ab sofort auf www.SWR3.de bewerben. Der Radiosender bestätigt für den 16. September Auftritte des britischen Popstars Tom Gregory, der norwegischen Sängerin und Songwriterin Sigrid und ihrer kanadischen Kollegin Tate McRae. Am 17. September sind die Giant Rooks aus Hamm in Nordrhein-Westfalen, die britischen Sängerinnen Celeste und Griff sowie Dotan, Popmusiker aus den Niederlanden mit israelischen Wurzeln, in Baden-Baden am Start. Für den 18. September stehen Shootingstar Zoe Wees aus Hamburg, Wrabel aus Los Angeles, der schon mit den Backstreet Boys, Ellie Goulding, Pink, Kesha oder Kygo zusammenarbeitete, sowie der britische Chartsstürmer Tom Grennan auf der Besetzungsliste.

Zudem sei es SWR3 gelungen, den ehemaligen "New Pop"-Protagonisten Rag'n'Bone Man für ein zusätzliches Bonuskonzert am 19. September zu gewinnen. Mit ihm habe es SWR3 2017 geschafft, "einen aufstrebenden Newcomer auf dem Weg zum Weltstar zu begleiten und somit die Grundidee des SWR3 New Pop zu leben".

Gregor Friedel, Projektleiter des SWR3 New Pop und SWR3-Musikchef erläutert: "SWR3 und Rag'n'Bone Man haben eine tolle, lange, gemeinsame Geschichte. Sein Auftritt beim SWR3 New Pop 2017 war so beeindruckend, dass seine Plattenfirma eine Sonderedition seines damaligen Albums mit DVD von seinem Auftritt beim New Pop veröffentlichte. Im selben Jahr war er Preisträger des SWR3 New Pop Awards, der prominent in seinem Studio steht. Als wir hörten, dass er ein neues Album veröffentlicht, war uns klar, dass wir gemeinsam ein weiteres Kapitel SWR3 New Pop und Rag'n'Bone Man schreiben wollen."

Alle Konzerte des SWR3 New Pop Festivals 2021 werden auf www.SWR3.de im Video-Livestream zu sehen sein und mobil in der SWR3 App. Erstmals können sich, wie der Hörfunksender meldet, Userinnen und User auch mit Freunden bei einer "Watchparty" zu einem Konzert-Stream treffen und die Show gemeinsam anschauen. Höhepunkte der Konzerte sowie Interviews und Backstage-Einblicke gibt es auch via Facebook, Instagram und Tiktok. Nach dem Festival sollen zudem TV-Aufzeichnungen der Konzerte auf 3sat und im SWR Fernsehen laufen.

Auch "SWR3 New Pop - das Special" findet am 18. September wie gewohnt im Festspielhaus statt. Die TV-Aufzeichnung der Musikshow wird Guido Cantz moderieren.

Knapp sechs Wochen lang können Musikfans ihre Ticketwünsche für die Konzerte auf www.SWR3.de abgeben. Anfang September entscheidet dann das Los über den "finalen Besuch". Veranstaltungsorte sind das Kurhaus, das Festspielhaus und die erwähnte neue Open-Air-Bühne im Kurgarten.

SWR3-Programmchef Thomas Jung erklärt: "Nach einer langen Durststrecke für Kulturtreibende und Fans geht es endlich wieder mit Pop-Konzerten los. Wir freuen uns riesig, das SWR3 New Pop mit Unterstützung der Stadt Baden-Baden und den zuständigen Behörden veranstalten zu können. Die größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen stehen für uns dabei an oberster Stelle."

In diesem Jahr will SWR3 pro verkauftem Ticket einen Euro an Hilfsaktionen für die Opfer der Hochwasserkatastrophe im Sendegebiet spenden.