Unternehmen

Amazon Music bohrt Podcast-Angebot mit ARD-Produktionen auf

Im September 2020 nahm Amazon auch Podcasts in das Angebot von Amazon Music mit auf. Nun baut der Streamingservice die Auswahl an Millionen von Podcast-Episoden und exklusiven Eigenproduktionen mit mehr als 350 Formaten der ARD weiter aus.

16.07.2021 14:21 • von Jonas Kiß
Baut das Podcast-Angebot kontinuierlich aus: Amazon Music (Bild: Amazon)

Im September 2020 nahm Amazon auch Podcasts in das Angebot von Amazon Music mit auf. Nun baut der Streamingservice die Auswahl an mehreren hunderttausend Podcasts und Millionen von Episoden sowie exklusiven Eigenproduktionen mit mehr als 350 Formaten der ARD weiter aus.

Mit dabei aus dem Programm der ARD sind jetzt etwa Produktionen wie "Oury Jalloh und die Toten des Polizeireviers Dessau", True-Crime-Formate wie "Mordlust" und "Tatort Geschichte - True Crime meets History", Wissenspodcasts wie "Das Coronavirus-Update", Politik-Produktionen wie "maischberger. der podcast" und Entertainment-Formate wie "Machiavelli - Rap und Politik" oder "Domian 2021".

Die Podcasts gibt es in der mobilen Amazon Music App und im Web als Teil des gebührenfreien Services, mit der Prime-Mitgliedschaft oder mit dem Premium-Angebot von Amazon Music.