Unternehmen

Sony Music besetzt TV-Promotion neu

Daniel Bönning, zuvor unter anderem in Diensten von Warner Music und Kruger Media, übernimmt mit sofortiger Wirkung den Posten als Head of TV-Promotion bei Sony Music, wo die Abteilung zudem neu an das Bold Collective unter Leitung von Samira Leitmannstetter andockt.

02.07.2021 13:03 • von
Neu im Bold Collective von Sony Music: Daniel Bönning (Bild: Sony Music)

Daniel Bönning übernimmt mit sofortiger Wirkung den Posten als Head of TV-Promotion bei Sony Music, wo die Abteilung zudem neu an das Bold Collective unter Leitung von Samira Leitmannstetter als Vice President Bold Collective andockt. Bönning berichtet direkt an Leitmannstetter und folgt auf Andrea Grimmer, die bislang den Bereich TV-Promotion leitete, aber auf eigenen Wunsch den Umzug von Sony Music nach Berlin nicht mitmachte.

Als Head of TV-Promotion soll Bönning nun bei Sony Music "alle TV-Promotion-Aktivitäten für die Acts und Projekte" des Unternehmens verantworten und dabei eng mit den weiteren Teams im Bold Collective - Editorial Brands, Public Relations, Content Strategy, Data Driven Business und Influencer Relations - sowie den Labels von Sony Music zusammenarbeiten. Ziel der Zusammenarbeit ist es, "Artists, Creators und redaktionelle Sony Music Eigenmarken aufzubauen, effizient miteinander zu verknüpfen und auf allen Plattformen bestmöglich zu platzieren", teilt Sony Music mit.

Samira Leitmannstetter lobt Daniel Bönning als einen erfahrenen Promotion-Experten, "der schon früh verstanden hat, die Klaviatur des Bewegtbildmarkts zu bespielen, neue Ideen, Formate und Flächen mit Artists zu vernetzen und damit innovative TV-Promotion Arbeit zu machen". Zudem dankt sie Andrea Grimmer für deren "unermüdlichen Einsatz in den letzten Jahren".

"Promotion nicht nur eindimensional zu sehen, sondern als sich wandelnden und stetig wachsenden Bereich, ist für mich ein Treiber meiner Arbeit", formuliert derweil Daniel Bönning. "Ich freue mich darum sehr darauf mit meinem TV-Promotion-Team und dem restlichen Bold Collective bei Sony Music diese Rolle neu zu formen und der beste Partner für unsere Artists zu sein."

Daniel Bönning begann seine Karriere in der Musikbranche vor mehr als zehn Jahren bei der Agentur Kruger Media, wechselte 2013 zu marcsfirma und war, nach einem freiberuflichen Ausflug zum Suhrkamp Verlag und einem Auslandsjahr in Lissabon bei Warner Music als TV-Promoter für die Platzierung von nationalen und internationalen Acts im TV, bei YouTube-Shows oder in Podcasts zuständig.