Unternehmen

Warner Music kauft David-Guetta-Katalog für über 100 Millionen Dollar

Warner Music hat den Musikkatalog von David Guetta gekauft und einen neuen Vertrag mit dem französischen DJ- und Produzenten abgeschlossen. Der Deal soll Warner Music laut "Financial Times" mehr als 100 Millionen Dollar wert sein.

17.06.2021 16:57 • von Jonas Kiß
Tritt seinen Katalog millionenschwer an Warner Music ab: David Guetta (Bild: Guerin Blask)

Warner Music hat den Musikkatalog von David Guetta gekauft und einen neuen Vertrag mit dem französischen DJ- und Produzent abgeschlossen. Der Deal soll Warner Music mehr als 100 Millionen Dollar wert sein, wie die "Financial Times" aus gut informierten Kreisen erfahren haben will.

Laut Jean-Charles Carré, dem Manager von David Guetta, seien "eine Menge Leute an uns herangetreten, um ihr Interesse an Davids Katalog zu bekunden".

Durch den Vertrag erwirbt Warner Music nun den zwei Jahrzehnte umspannenden Backkatalog des Künstlers mit Recorded Music, die Vereinbarung beinhaltet aber auch zukünftige Aufnahmen. Guetta arbeitet bereits seit dem Album "Listen" aus dem Jahr 2014 mit Warner Music zusammen. Das Album erschien über What A Music und Parlophone im Vertrieb des Majors.

In seiner Karriere hat Guetta rund 50 Millionen Tonträger verkauft und mehr als 14 Milliarden Streams erreicht, zudem ist er laut Warner Music "der achtmeistgehörte Künstler der Welt", gemessen an monatlichen Hörern auf Spotify.

"Es ist selten, dass ein Künstler ein Genre nicht nur definiert, sondern es auch transformiert", sagt Max Lousada, CEO Warner Recorded Music: "David tut das seit über zwei Jahrzehnten - er begeistert ein weltweites Publikum und hat ganze Generationen von Talenten beeinflusst."

Bart Cools, EVP Global A&R and Marketing Dance Music Warner Recorded Music, der bereits zu EMI-Zeiten mit David Guetta arbeitete, fühlt sich geehrt, "dass David sich entschieden hat, unsere Zusammenarbeit zu erneuern. Er ist ein Genre-prägender, Ära-definierender Künstler, dessen Musik Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt berührt. Ich habe einige seiner neuen Songs gehört, und ich weiß, dass sie die Leute umhauen werden."

Guetta selbst kommentiert, der Deal würde ihm dabei helfen, "meinen umfangreichen Katalog zu bearbeiten und meine Karriere weiter auszubauen."