Unternehmen

Mariybu unterschreibt bei 365XX

Die Hamburger Rapperin und Produzentin Mariybu unterschreibt beim HipHop-Label 365XX von Lina "Mona Lina" Burghausen und PIAS Germany. Am 23. Juni veröffentlicht Mariybu die Single "Toxic", demnächst soll eine Solo-EP folgen.

16.06.2021 14:07 • von Jonas Kiß
Veröffentlicht ihre zweite Solo-EP über 365XX: Mariybu (Bild: Katinka Werner)

Die Hamburger Rapperin und Produzentin Mariybu unterschreibt beim HipHop-Label 365XX von Lina "Mona Lina" Burghausen und PIAS Germany. Am 23. Juni 2021 veröffentlicht Mariybu die Single "Toxic", demnächst soll eine Solo-EP folgen.

Ihre Songs produziert die Künstlerin komplett im Alleingang, zudem machte sie sich mit dem Fe*male Treasure-Kollektiv und mit dem Rap-Duo Girrrlitas einen Namen. Für das PIAS-Sublabel, das sich als "All Fe:male HipHop Label" definiert, ist es nach Acts wie Die P, Yetundey und Palas bereits das fünfte Signing.

"Deutschrap braucht Mariybu - eine starke, feministische Stimme, die weder Angst vor unangenehmen Themen, noch vor Verletzlichkeit hat, eine Rapperin, die Attitüde und Skills mit Message vereint, und dabei nicht nur rappt, sondern auch produziert", erklärt Lina Burghausen als A&R Manager des Labels: "Ich verfolge ihren Output seit ihrer Debütsingle und bin von ihrer musikalischen Entwicklung in so kurzer Zeit wahnsinnig beeindruckt. Dass wir sie als neue Labelheimat bei der Umsetzung ihrer Visionen begleiten dürfen, ist eine große Ehre."

Mariybu sagt über die Zusammenarbeit mit 365XX: "Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich wirklich bei 365XX Records gesigned bin. So richtig ernsthaft angefangen zu rappen und zu produzieren habe ich erst, nachdem ich immer mehr Vorbilder durch den Blog 365 Female* MCs gefunden habe und HipHop Zuhause geworden ist. Und jetzt bin ich bei dem daraus entstandenen Label unter Vertrag, wie gut kann das Leben sein?"