Events

Neues Agenturnetzwerk startet mit Boost Digital Day

Die vier Agenturen Festivalfire, Kruger Media, Peter Paul And Mary und Vaterblut sowie die Medienkanzlei SWS Law haben sich unter dem Namen Boost als Netzwerk zusammengeschlossen. Mit dem Boost Digital Day veranstalten sie am 24. Juni die "erste Konferenz für Musikmarketing im Mittelstand".

15.06.2021 11:52 • von Jonas Kiß
Soll mittelständische Unternehmen fit im Musikmarketing machen: der Digital Boost Day (Bild: Boost )

Die vier Agenturen Festivalfire, Kruger Media, Peter Paul And Mary und Vaterblut sowie die Medienkanzlei SWS Law haben sich unter dem Namen Boost als Netzwerk zusammengeschlossen. Mit dem Boost Digital Day veranstalten sie am 24. Juni 2021 die "erste Konferenz für Musikmarketing im Mittelstand".

Die Konferenz richtet sich an Unternehmen aus dem Mittelstand, "die nicht nur neue Zielgruppen erreichen wollen, sondern sich zukunftsgewandt aufstellen", und die "auf der Suche nach einem neuen Narrativ sind, Musik als Differenzierer sehen, um digital, hybrid, real in ihrer Branche Treiber der Innovation zu sein". Das Agenturnetzwerk Boost bietet den Firmen von der Beratung bis zur Umsetzung von ganzheitlichen Kampagnen alle "Needs mit dem Hebel Musikmarketing".

Los geht es am 24. Juni beim Boost Digital Day von 10.00 bis 13.00 Uhr mit acht kostenlosen Panel-Sessions. Jede Session soll 20 Minuten dauern, und die Themen reichen von "Musik macht Marke" über eine Festivalstudie bis hin zu "Wie man mit Cultural Marketing Produkte verkauft".

Als Speaker bestätigt sind unter anderem bereits Florian Drücke (Geschäftsführer Bundesverband Musikindustrie), Bernd Dicks (Co-Gründer Parookaville), Holger Hübner (Co-Gründer Wacken), Paul Hillebrand (Senior Manager Legal Affairs Sony Music Publishing) und Sofia Oberhoff (Senior Marketing Manager DACH Deezer).

"Unglaublich viele Marken sind da draußen unterwegs, die keine Geschichte zu erzählen haben. Die ihre Produkte in den Markt drücken, ohne etwas Fühlbares zu haben. Hier kann die Verbindung von Musik und Marke ansetzen, denn wir wissen alle, dass Musik unglaublich emotionalisiert", erklärt Michael Frohoff, Mit-Initiator des Netzwerks Boost.

Zu den Kunden der Gründungsmitglieder Festivalfire, Kruger Media, Peter Paul And Mary, SWS Law und Vaterblut gehören unter anderem Bionade, Replay, Wacken, Deutsche Telekom, Kia Motors, Fleurop, Alba Berlin und Call a Pizza.

Weitere Informationen zum Boost-Netzwerk und den einzelnen Agenturen finden sich online.

Details zum Boost Digital Day und zur Anmeldung gibt es auf der Webseite der Konferenz.