Livebiz

Goodlive Artists expandiert nach Österreich

Der Berliner Konzert- und Tourneeveranstalter Goodlive Artists gründet mit Goodlive Artists Austria eine österreichische Dependance in Wien mit Silvio Huber und Philipp Maly.

14.06.2021 13:35 • von Jonas Kiß
Verstärken Goodlive Artists in Österreich: Silvio Huber (links) und Philipp Maly (Bild: Goodlive)

Der Berliner Konzert- und Tourneeveranstalter Goodlive Artists gründet mit Goodlive Artists Austria eine österreichische Dependance in Wien mit Silvio Huber und Philipp Maly als Geschäftsführer des neuen Büros.

Silvio Huber, der zuvor als Head of Booking bei Arcadia Live tätig war, bringt ein eigenes Repertoire an Künstler*innen und Bands mit. Huber veranstaltete bereits Konzerte von Acts wie AnnenMayKantereit, George Ezra, Conan Gray oder Tame Impala.

Philipp Maly ist seit 2015 Miteigentümer der tschechischen Agentur Selection, die unter anderem mit Künstlern wie Lewis Capaldi, Jamie Cullum und Woodkid zusammengearbeitet hat. Zudem war Maly von 2014 bis 2020 Teil der Geschäftsführung des Colours of Ostrava Festivals.

Maly und Huber wollen nun mit Goodlive Artists Austria an der Entwicklung und Umsetzung "neuer Konzepte und Visionen im österreichischen Markt" arbeiten. Dafür sollen auch Synergien mit den Subagenturen Melt! Booking, Der Bomber Der Herzen, Nitelive Artists und Full Force Concerts "bestmöglich genutzt und ausgebaut" werden.

"Wir bedanken uns vor allem für das entgegengebrachte Vertrauen in so turbulenten und ungewöhnlichen Zeiten und so blicken wir gestärkt, motiviert und hoffungsvoll einem positiven Branchen Re-Start entgegen", sagen Silvio Huber und Philipp Maly: "Obwohl wir bis dato erst wenige und eingeschränkte Möglichkeiten hatten, unsere neuen Kolleg*innen kennen zu lernen, fühlen wir uns mehr als willkommen, pudelwohl und bereits nach kurzer Zeit als Teil der Familie."

Und Justus Mang, Managing Director Goodlive Artists, erklärt: "Philipp und Silvio passen menschlich wie fachlich perfekt in unser Team. Wir werden mit diesem Schritt unseren Service im Touring für unsere Künstler*innen ausweiten und strategischer agieren können. In unseren Gesprächen im Vorfeld haben wir alle schnell bemerkt, dass wir in vielen Dingen derselben Ansicht sind, unsere Visionen sich ähneln und wir große Motivation aus diesem Austausch ziehen konnten. Daher freue ich mich unglaublich auf diese Zusammenarbeit und mehr Wiener Melange in meinem Leben."