Unternehmen

Ariola und Marie Reim paktieren mit RTLzwei

Im Zuge der Vertragsverlängerung mit Marie Reim haben das Sony-Music-Label Ariola und RTLzwei einen langfristigen Joint-Venture-Deal im TV-Bereich für die Popschlager-Künstlerin abgeschlossen.

17.05.2021 16:33 • von Dietmar Schwenger
Sehen das Joint Venture mit RTLzwei als chancenträchtigen Karriereschrittt (von links): Markus Hartmann (Vice President RCA & Ariola GSA), Marie Reim, Uwe Kanthak und Julian Böhm (beide Künstlermanagement Uwe Kanthak) (Bild: Sony Music)

Im Zuge der Vertragsverlängerung mit Marie Reim haben das Sony-Music-Label Ariola und RTLzwei einen langfristigen Joint-Venture-Deal im TV-Bereich für die Popschlager-Künstlerin abgeschlossen.

Zum Auftakt der Kampagne liefen am 14. Mai 2021 rund um die Veröffentlichung des Videos zu "Rosarote Brille", einer weiteren Single aus ihrem aktuellen Album "14 Phasen", Videopremieren und Album-Soundchecks bei dem Privatsender. Das Datum markierte zudem den Beginn einer vierwöchigen Frühlings-Trailerkampagne mit Musikvideo-Einbindung.

Mit der bisher umfangreichsten TV-Kooperation, die Ariola und der Fernsehsender RTLzwei eingegangen sind, wollen die Partner neue Zielgruppen und höhere Reichweiten für die Künstlerin erschließen.. Zusätzliche Bestandteile der strategischen Kooperation sind weitere Marketing- und Senderflächen - vorrangig in TV-Formaten wie "Berlin - Tag & Nacht" und "Krass Schule". Zudem wird Marie Reim in den Imagetrailern des Senders zu sehen sein.

"Popschlager ist im Wandel und ein Teil des aktuellen Trends", sagt Markus Hartmann, Vice President RCA & Ariola GSA. "Marie Reim steht für eine neue Generation, die sowohl jungen deutschen Pop macht als auch ihre Community sehr zeitgemäß unterhält. Vor diesem Hintergrund ist die Partnerschaft mit RTLzwei der perfekte Match."

Auch Uwe Kanthak, Geschäftsführer der gleichnamigen Künstlermanagementagentur, freut sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Ariola und das Joint Venture. "Marie stehen jetzt weitere Wege zur Verfügung, um noch mehr Menschen zu erreichen und für sich und ihre Musik zu begeistern."

Die Sängerin sei eine moderne Künstlerin, die nicht nur kreativ und musikalisch überzeuge, sondern auch sehr genau wisse, wie zeitgemäßes Online- und Offline-Marketing funktioniere. "Spätestens seit ihrem Debütalbum '14 Phasen' und mit ihrer schnell wachsenden Follower-Gemeinde ist Marie schon jetzt eine eigene, frische Marke im Musikgeschäft, die mit ihrem Charme und ihrer Authentizität eigene Akzente setzt", so Kanthak weiter.

Für Thomas Elbracht, Leiter Musik, Live Entertainment & Lizenzen RTLzwei, passen das Genre Popdchlager und insbesondere Marie Reim "perfekt" zu RTLzwei und den jungen Zielgruppen des Senders. "Wir freuen uns darauf, ihrer Karriere über unsere hohen Reichweiten in TV und Social Media einen Push zu verleihen. Wir danken Ariola für diese umfangreiche Kooperation. Sie beweist einmal mehr, dass TV- und Musikmarketing zusammengehören."

"SOS", die erste Single aus "14 Phasen", erzielte insgesamt bereits 3,5 Millionen Audio- und Videostreams, "Weil das Mädels so machen" kam gar auf fünf Millionen Streams. In weniger als sechs Monaten versechsfachte die Gewinnerin der von Florian Silbereisen moderierten "Schlagerchance 2020" ihre Follower-Zahl bei Instagram. Auf TikTok baute sich die Tochter von Michelle und Matthias Reim ein neues Profil mit aktuell über 11.000 Followern auf.