Unternehmen

Sony Music Publishing und Tinseltown schließen Verlagsvertrag

Sony Music Publishing Germany und Henrik Kersten, der Geschäftsführer von Tinseltown Music Productions, haben scih auf einen gemeinsamen Verlagsvertrag geeinigt und gründen den Co-Verlag Tinseltown.

12.05.2021 16:25 • von Frank Medwedeff
Docken mit Tinseltown bei Sony Music Publishing an (von links): die Autor*innen Stefan Zepp, Jenny Gerdts, Flo Peil, Claudio Pagonis, Reinhard Schaub, Philippe Heithier und Jamal Dilmen sowie Geschäftsführer Henrik Kersten (Bild: Tinseltown_Sony Music Publishing)

Sony Music Publishing Germany und Henrik Kersten, der Geschäftsführer von Tinseltown Music Productions, schließen einen gemeinsamen Verlagsvertrag ab und gründen den Co-Verlag Tinseltown.

Das Foto zeigt (von links) die von Tinseltown betreuten Autori*innen Stefan Zepp, Jenny Gerdts, Flo Peil, Claudio Pagonis, Reinhard Schaub, Philippe Heithier und Jamal Dilmen (knieend) sowie Henrik Kersten (Geschäftsführer und A&R-Manager Tinseltown). Zur Autorenriege gehören zudem David Pfeffer und Adam Piastowski.

Der erfolgreiche Sänger und Songwriter Philippe Heithier ist unter anderem als Keyautor von Pietro Lombardi tätig und hat Hits wie "Phänomenal", "Nur ein Tanz" und "Bella Donna" mit geschrieben. Claudio Pagonis und Flo Peil zählen zum langjährigen Autorenstamm von Tinseltown. Pagonis ist neben seiner Arbeit als Autor im Popbereich, Orchestrator und etablierter Werbemusiker mit diversen Auszeichnungen für Künstler*innen wie Stefanie Heinzmann, Max Mutzke und viele mehr tätig. Flo Peil, Sänger und Songwriter der Band Kasalla, die mit ihrem letztem Album "Mer sin eins" die Top 5 der deutschen Albumcharts erreichte, arbeitet ebenfalls als Autor und Produzent für diverse Künstler.

Reinhard Schaub stieß bereits 2016 zum Tinseltown-Team, schrieb und produzierte unter anderem für Lena Meyer-Landruth, Lions Head und Pietro Lombardi. Auch im Newcomer-Bereich arbeitet Tinseltown erfolgreich. Mit dem Signing von David Pfeffer, der mit seinem Debütalbum "I Mind", auf Platz 20 der deutschen Charts einsteigen konnte, habe man einen vielversprechenden Autor verpflichtet, der schon mit Lions Head, Maite Kelly und Howard Carpendale zusammenarbeitete. Die Kölner Produzentin und Songwriterin Jennifer Gerdts war schon für Tonbandgerät, Finland und Ohrenpost aktiv und ist zudem für verschiedene TV- und Filmproduktionen, wie zum Beispiel "Dein Song" tätig. Ihr eigenes Projekt heißt 2xLBN.

Dass Tinseltown sich in den letzten Jahren insgesamt musikalisch breiter aufgestellt habe, zeige auch ein zusätzlicher Standort neben dem Hauptsitz in Köln. Seit Sommer 2019 verfügt Tinseltown über neue Studios in Düsseldorf, die von Adam Piastowski geleitet werden, der dort mit Künstlern wie Kollegah oder Farid Bang arbeitet. Und das Signing von Künstler, Songwriter und Produzent Jamal Dilmen erweitere die "Tinseltown-Range" um Einflüsse von R'n'B, Hip Hop und Elektro.

Alexandra Ziem, Creative Director Sony Music Publishing, kommentiert die Kooperation mit Tinseltown wie folgt: "Ich freue mich sehr, dass wir die vor Jahren begonnene erfolgreiche Zusammenarbeit nun unter Sony Music Publishing fortführen können. Tinseltown war immer eine Kreativzelle für aufstrebende und etablierte Autoren, welche ihnen ein perfektes Surrounding und Netzwerk an die Hand gegeben hat, um optimal zu wachsen beziehungsweise sich zu entwickeln. Viele neue Autoren sind in der Zwischenzeit bei Henrik und seinem Team angedockt und werden nun gemeinsam mit SMP die Erfolgsgeschichte fortführen."