Events

Dua Lipa holt zwei Brit Awards

Bei der Verleihung der Brit Awards 2021 mit 4000 Besuchern vor Ort in der Londoner O2 Arena holte sich Dua Lipa gleich zwei Preise ab: als beste weibliche Solokünstlerin sowie für "Future Nostalgia" als Album des Jahres.

12.05.2021 12:53 • von Frank Medwedeff
Doppelsiegerin bei den Brit Awards 2021: Dua Lipa (Bild: Screenshot brits.co.uk)

Am 11. Mai ging in der Londoner O2 Arena die diesjährige Verleihung der Brit Awards über die Bühne - als erste größere Indoor-Musikveranstaltung in Großbritannien in diesem Jahr vor rund 4000 Zuschauerinnen und Zuschauern vor Ort.

Die große Siegerin des Abends war Dua Lipa: Die Popsängerin konnte zwei Trophäen mit nach Hause nehmen: in der Rubrik "Female Solo Artist" und für Future Nostalgia" als bestes Album. Der Londoner Rapper J Hus bekam den Brit Award als bester männlicher Solokünstler des Vereinigten Königreichs. Little Mix holten den Brit Award als beste Band; Arlo Parks als "Breakthrough Artist", Griff als "Rising Star" und Harry Styles in der Sparte "British Single" für seinen Hit "Watemelon Sugar". In den internationalen Kategorien gewannen Billie Eilish und The Weeknd als beste Solo-Acts sowie Haim in der Bandrubrik. Zudem wurde Taylor Swift als "Global Icon" geehrt.

Mehr als die Hälfte der Zuschauer*innen in der Arena waren Menschen, die in der Corona-Pandemie aufopferungsvoll geholfen hatten und dafür Eintrittskarten als Dankeschön bekamen. Dua Lipa würdigte sie in ihrer Dankesrede: "Es ist schön, dass wir für sie klatschen, aber wir müssen sie auch bezahlen" sagte die 25-Jährige und verband dies mit einem Appell an Premierminister Boris Johnson und die britische Regierung: "Wir sollten Boris eine Botschaft schicken, dass wir alle eine faire Bezahlung unserer Frontkräfte unterstützen."

Dua Lipa trat auch im Showprogramm der Veranstaltung auf mit einem Medley ihrer Hits "Again", "Physical", "Pretty Please" und "Hallucinate". Coldplay präsentierten exklusiv live ihre neue Single "Higher Power", und Olivia Rodrigo sang erstmals auf einer britischen Bühne ihren Welthit "Drivers License". Elton John und Years & Years trugen gemeinsam eine Coverversion des Pet-Shop-Boys-Klassikers "It's A Sin" vor. Per Videostream wurde The Weeknd für eine Live-Performance seiner neuen Single "Save Your Tears" zugeschaltet - ebenso Pink für ein transatlantisches Duett mit dem Rag'n'Bone Man.

Die Gewinner der Brit Awards 2021 im Überblick:

Female Solo Artist: Dua Lipa

Male Solo Artist: J Hus

British Group: Little Mix

British Single: 'Watermelon Sugar' - Harry Styles

Breakthrough Artist: Arlo Parks

International Female Solo Artist: Billie Eilish

International Male Solo Artist: The Weeknd

International Group: Haim

Global Icon: Taylor Swift

Mastercard Album: 'Future Nostalgia' - Dua Lipa

Rising Star: Griff