Livebiz

Live Nation besetzt CFO-Posten neu

Nach fast 25 Jahren in Diensten von Live Nation kündigte CFO Kathy Willard parallel zur Vorlage der Bilanz fürs erste Quartal 2021 ihren für Ende Juni 2021 geplanten Rückzug an. Ein Nachfolger auf dem Posten des Finanzchefs steht bereits fest.

07.05.2021 13:19 • von
Zieht sich vom CFO-Posten zurück: Kathy Willard (Bild: Live Nation)

Nach fast 25 Jahren in Diensten von Live Nation kündigte CFO Kathy Willard parallel zur Vorlage der Bilanz fürs erste Quartal ihren für Ende Juni 2021 geplanten Rückzug an. Ein Nachfolger auf dem Posten des Finanzchefs steht bereits fest: Joe Berchtold, bereits als President von Live Nation aktiv, soll dann als President & CFO fungieren. Willard bleibt dem Unternehmen in der Übergangsphase verbunden und soll auch darüber hinaus beratend zur Verfügung stehen.

Michael Rapino, President & CEO von Live Nation, dankte der scheidenden Spitzenmanagerin für ihre langjährige Führungsarbeit, die mehr als zwei Jahrzehnte des Wachstums mit geprägt habe. Da Berchtold bereits länger in die finanziellen Planungen des Konzerns eingebunden sei, sei er zudem froh, dass jemand die Rolle des Finanzchefs übernehme, der das Geschäft bereits kenne.

Kathy Willard begann ihre Karriere 1988 bei der Beratungsfirma Arthur Andersen. Noch vor der Jahrtausendwende kam sie zum heutigen Live-Nation-Konzern, wo sie über mehrere Zwischenstufen 2007 zum CFO aufstieg.

Berchtold kam derweil 2011 nach Stationen bei Technicolor Creative Services und McKinsey zu Live Nation und übernahm 2017 den Posten als President.