Livebiz

Neue Geschäftsführung für Rittal Arena Wetzlar

Die Rittal Arena Wetzlar hat mit Björn Seipp einen neuen Geschäftsführer. Der langjährige Arena-Direktor Stefan Mayer soll sich künftig vorrangig um das Tagesgeschäft der Betreibergesellschaft Arenakonzept GmbH kümmern, zudem verantwortet er den Vertrieb und wurde von den Gesellschaftern zum Prokuristen bestellt.

06.05.2021 09:56 • von Dietmar Schwenger
Leitet Künftig die Rittal Arena Wetzlar: Björn Seipp (Bild: Style Mittel)

Die Rittal Arena Wetzlar hat mit Björn Seipp einen neuen Geschäftsführer. Der 47-Jährige leitet ab sofort die Geschicke der Betreibergesellschaft Arenakonzept GmbH, die seit September 2020 den Betrieb der Multifunktionsarena in Mittelhessen von Gegenbauer übernommen hat.

Gesellschafter der Arenakonzept GmbH sind die Weimer Beteiligungsgesellschaft, die Revikon GmbH und die Volksbank Mittelhessen. Eigentümer der im März 2005 eingeweihten Veranstaltungs- und Tagungsstätte ist die Stadt Wetzlar.

Weil Björn Seipp auch weiterhin die Geschäftsführung des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar innehat, wird sich der langjährige Arena-Direktor Stefan Mayer vorrangig um das Tagesgeschäft von Arenakonzept kümmern. Der 53-jährige verantwortet ab sofort zudem den Vertrieb und wurde von den Gesellschaftern zum Prokuristen bestellt. Mit dem Betreiberwechsel waren alle festangestellten Arena-Mitarbeiter übernommen worden.

"Auch wenn die Corona-Pandemie derzeit dafür sorgt, dass leider sehr viel Stille in unserer schönen Rittal Arena herrscht, freue ich mich über die neue Aufgabe und auf die Zusammenarbeit mit den Arena-Beschäftigten und Dienstleistern", sagt Seipp. "Auch ohne Konzerte, Events, Messen oder Tagungen gibt es im Hintergrund aktuell immer etwas zu tun. So wurde seit dem Betreiberwechsel beispielsweise einiges in eine neue IT-Infrastrukur und modernste EDV investiert. Das war dringend notwendig und bietet den Mitarbeitern, Kunden und Mietern echte Mehrwerte", so Seipp weiter.

_____MusikWoche im Abo lesen? Bitte hier entlang.