Unternehmen

Sony Music Publishing und Mercedes-Benz kommen mit Beatles-Song zusammen

Die Automarke Mercedes-Benz vertont einen Werbefilm mit dem neu interpretierten Beatles-Song "Come Together". Für den Deal zeichnet der Verlag Sony Music Publishing verantwortlich, bei dem die Rechte eines großen Teils des Beatles-Stücke liegen.

23.04.2021 12:47 • von Dietmar Schwenger
Unterlegt mit "Come Together": ein Werbeclip von Mercedes-Benz (Bild: Sony Music Publishing, Mercedes Benz)

Die Automarke Mercedes-Benz vertont einen Werbefilm mit dem Beatles-Song "Come Together". Für den Deal zeichnet der Verlag Sony Music Publishing verantwortlich, bei dem die Rechte eines großen Teils des Beatles-Stücke liegen. Die in dem Clip verwendete, neue Version des Songs, der im Original aus dem Beatles-Album "Abbey Road" von 1969 stammt, interpretiert die Sängerin Lauren O'Connell.

Thomas Graumann, Director Licensing & Marketing GSA Sony Music Publishing, ist "fasziniert von der zeitlosen sowie emotionalen Strahlkraft des über 50 Jahre alten Musikwerkes, insbesondere durch den hohen Wiedererkennungswert des Songs in Kombination mit der gefühlvollen Neuinterpretation berührt die Kampagne eine breite Zielgruppe weltweit."

Für Patrick Strauch, Managing Director GSA Sony Music Publishing, ist die Lizenzierung von "Come Together" für Mercedes-Benz ein "weiteres Highlight eines sehr erfolgreichen Geschäftsjahres" für die von Thomas Graumann geführte Abteilung. "Mit über 1000 Verträgen in zwölf Monaten hat das sechsköpfige Team mit großen Werbekampagnen für unter anderem Mini, Ferrero, Kaufland, Sunrise sowie Filmen, wie 'Freaks', 'Was wir wollten' und Serien wie 'Wir Kinder von Bahnhof Zoo', 'Para - Wir sind King', 'Tod von Freunden' sowie substantiellen UGC Kampagnen mit 'Jerusalema' ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr absolviert, was gerade in Corona-Zeiten umso erfreulicher ist."

"Die pro-aktive und kundenfreundliche Vorgehensweise unseres Synch-Teams kommt augenscheinlich sehr gut an und wir freuen uns sehr, auch im neuen Geschäftsjahr unsere Autoren und Kunden erfolgreich zusammenzubringen", so Strauch weiter.