Unternehmen

Deezer und Globoplay verknüpfen Audio- und Video-Streaming

Der Streamingdienst Deezer hat eine strategische Partnerschaft mit dem brasilianischen Video-Streaminganbieter Globoplay gestartet. Unter anderem ermöglicht die Vereinbarung nun allen Globoplay-Nutzern, Deezer Premium zwölf Monate lang kostenlos zu abonnieren und danach einen reduzierten Preis zu zahlen.

21.04.2021 16:46 • von Jonas Kiß
Mischt nun auch im Video-Streaming mit: Deezer (Bild: Deezer)

Der Streamingdienst Deezer hat eine strategische Partnerschaft mit dem brasilianischen Video-Streaminganbieter Globoplay gestartet. Globoplay wurde 2015 vom Mediengiganten Globo ins Leben gerufen ist laut Deezer der größte brasilianische Streamingservice im Filmbereich. "Deadline" berichtet von 30 Millionen Nutzern des kostenpflichtigen und werbefinanzierten Angebots von Globoplay.

Die Vereinbarung ermöglicht es nun allen Globoplay-Nutzern, Deezer Premium zwölf Monate lang kostenlos zu abonnieren und danach einen reduzierten monatlichen Preis zu zahlen. Dies sei der erste Schritt in einer "breiteren strategischen Partnerschaft", die neben Marketing auch inhaltliche und technische Zusammenarbeit umfassen soll. Demnach wollen die Partner demnächst eine Reihe neuer exklusiver Originals-Inhalte veröffentlichen. Zudem planen die beiden Unternehmen "eine stärkere Integration zwischen Video- und Audio-Unterhaltung". Die Kooperation bietet Deezer außerdem "attraktive kommerzielle Möglichkeiten" bei Globo. So wurde der Streamingdienst etwa als strategischer Partner für die aktuelle Ausgabe der TV-Show "The Voice Brasil" bestätigt.

"Globoplay ist die führende Marke für Video-Unterhaltung in Brasilien", sagt Laurence Miall-d'Aout, Chief Commercial Officer bei Deezer: "Die Marken und Unternehmenskultur von Deezer und Globoplay passen sehr gut zueinander und wir freuen uns darauf, den brasilianischen Konsument*innen ein vielfältiges und leistungsstarkes Unterhaltungserlebnis zu bieten."