Unternehmen

Warner Music gewinnt bei Edelmetallen im März, TwoSides auf Platz drei

Mit zehn Gold- und Platin-Auszeichnungen liegt Warner Music in der monatlichen Edelmetallstatistik des Bundesverbands Musikindustrie im März vorne.

21.04.2021 14:27 • von Jonas Kiß
Räumt gleich fünf Gold-Awards ab: Apache 207 (Bild: TwoSides, Sony Music)

Mit 10 Gold- und Platin-Auszeichnungen liegt Warner Music in der monatlichen Edelmetallstatistik des Bundesverbands Musikindustrie für März 2021 vorne.

Der Hamburger Major verlieh Gold und Platin vor allem an Single-Kollaborationen von unter anderem Bad Bunny feat. Drake, Joel Corry feat. MNEK, Noizy feat. RAF Camora und Robin Schulz feat. Kiddo.

Sony Music kommt dank Auszeichnungen für Andrea Berg, Rin, und Tate McRae auf insgesamt sechs Einträge im März, gefolgt von TwoSides mit fünf Nennungen - alle für Apache 207.

Darauf folgen Universal Music mit vier Edelemetallen (für Bonez MC, Imagine Dragons und Kasimir1441, badmómzjay & Wildbwoys), Groove Attack mit drei Auszeichnungen (alle für Rin) und Telamo mit einem Award (Giovanni Zarella).

Damit haben die Labels dem Bundesverband insgesamt 29 Edelmetalle gemeldet. Das sind etwas mehr als im im Vormonat mit 26 Gold- und Platin-Auszeichnungen.

__Überblick der ausgezeichneten Produktionen:

Andrea Berg Best Of Platin 8-fach 2.400.000 Sony Music

Giovanni Zarrella La vita è bella Gold 3-fach 300.000 Telamo

RIN Eros Gold 1-fach 100.000 Groove Attack

Anne-Marie Ciao Adios Platin 1-fach 400.000 Warner Music

Apache 207 2 Minuten Gold 1-fach 200.000 TwoSides

Apache 207 Bläulich Gold 1-fach 200.000 TwoSides

Apache 207 Boot Gold 1-fach 200.000 TwoSides

Apache 207 Fame Gold 1-fach 200.000 TwoSides

Apache 207 Sex mit dir Gold 1-fach 200.000 TwoSides

Bad Bunny feat. Drake MIA Gold 1-fach 200.000 Warner Music

Bonez MC Angeklagt Gold 1-fach 200.000 Universal Music

Bonez MC Big Body Benz Gold 1-fach 200.000 Universal Music

Bruno Mars feat. Cardi B Finesse Gold 1-fach 200.000 Warner Music

Cardi B, Bad Bunny & J Balvin I like it Platin 1-fach 400.000 Warner Music

David Guetta feat. Sam Martin Dangerous Gold 3-fach 600.000 Warner Music

Imagine Dragons Bad Liar Platin 1-fach 400.000 Universal Music

Jason Derulo Take You Dancing Gold 1-fach 200.000 Warner Music

Joel Corry feat. MNEK Head & Heart Platin 1-fach 400.000 Warner Music

Kasimir1441, badmómzjay & WILDBWOYS Ohne Dich Gold 1-fach 200.000 Universal Music

Noizy feat. RAF Camora Toto Gold 1-fach 200.000 Warner Music

RIN Alien Gold 1-fach 200.000 Sony Music

RIN Avirex Gold 1-fach 200.000 Groove Attack

RIN Dior 2001 Platin 1-fach 400.000 Groove Attack

RIN UP IN SMOKE Gold 1-fach 200.000 Sony Music

RIN Vintage + Vintage Remix Gold 1-fach 200.000 Sony Music

RIN x Bausa Keine Liebe Gold 1-fach 200.000 Sony Music

Robin Schulz feat. KIDDO All We Got Gold 1-fach 200.000 Warner Music

Tate McRae you broke me first Gold 1-fach 200.000 Sony Music

Tiësto The Business Gold 1-fach 200.000 Warner Music