Handel

Sido als Vinyl-Figur ein Renner für Bravado

In Kooperation mit dem Berliner Designer Mike Illustrated hat Bravado am 9. April eine "Rapkingz"-Vinyl-Figur von Rapper Sido veröffentlicht. Das gesamte limitierte Kontingent von 1000 Exemplaren war innerhalb von drei Stunden ausverkauft.

13.04.2021 16:22 • von Frank Medwedeff
Schon vergriffen: Sido als Vinyl-Figur der Marke "Rapkingz" (Bild: Bravado)

In Kooperation mit dem Berliner Designer Mike Illustrated hat Bravado, das Merchandise-Unternehmen von Universal Music, am 9. April eine "Rapkingz"-Vinyl-Figur von Rapper Sido veröffentlicht - und vermeldet einen "großartigen Erfolg". Denn die auf 1000 Stück limitierte Figur war demnach nach drei Stunden schon restlos ausverkauft.

Auf dem Instagram-Kanal von Mike Illustrated, der mehr als 41.000 Abonnenten zähle, lässt der Designer regelmäßig seine illustrierten 2D-Versionen von Protagonisten der deutschen Rap-Elite in digitalen Battles gegeneinander antreten und komme damit sowohl in der Rap-Community als auch bei den HipHop-Stars selbst hervorragend an.

Die Avatare zieren laut Bravado bereits zahlreiche Online-Profile oder tauchen immer wieder "in Stories, auf Spotify-Bannern und Feeds" deutscher Rap-Künstler und derer Fans auf.

Nun haben die Fans die Möglichkeit, "sich ihren Lieblings-Rapper direkt ins eigene Wohnzimmer zu holen". Bravado Merchandise bringe nach Sido künftig noch diverse weitere "Rapkingz" als 14 cm große Vinyl-Figuren auf den Markt und preist diese als "coole und einzigartige Sammlerstücke, wie es sie so im Deutschrap noch nicht gegeben hat", an.

Michael "Michi" Hahn, General Manager Bravado, erklärt zum vielversprechenden Auftakt mit Sido: "Ich freue mich sehr, dass die Arbeit und Liebe, die in dieser Figur steckt, von einem solchen Erfolg gekrönt ist, und bin gespannt auf weitere Rapkingz."

Mike Illustrated sagt: "Es ist ein Traum, wenn die eigenen Zeichnungen in Form von Vinyl-Figuren zum Leben erweckt werden, und wenn die harte und intensive Arbeit, die in diesem Projekt steckt, am Ende so gut ankommt."