Livebiz

Hochkarätig besetzter KJ Clubhouse Talk

Die Karsten Jahnke Konzertdirektion präsentiert am 12. April einen "KJ Clubhouse Talk" über die Chancen auf ein baldiges Live-Comeback der Kultur mit Jahnke-Geschäftsführer Ben Mitha, Alexander Schulz (Reeperbahn Festival) und Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda, moderiert von MusikWoche-Autor Manfred Tari.

12.04.2021 16:38 • von Frank Medwedeff
Diskutiert mit im "KJ Clubhouse Talk": Alexander Schulz (Bild: Rika Anscheit)

Vor dem Hintergrund eines in weiten Teilen bereits abgesagten Festivalsommers 2021 und der bangen Erwartung eines strikteren Lockdowns beschäftigt sich ein namhaft besetzter "KJ Clubhouse Talk" der Karsten Jahnke Konzertdirektion mit dem Thema "Konzertsaison 2021. Kann die Rückkehr der Kultur auf die Bühnen noch diesen Sommer gelingen?"

Darüber diskutieren am 12. April ab 20 Uhr online Ben Mitha (Geschäftsführer Karsten Jahnke Konzertdirektion), der Hamburger Kultursenator Carsten Brosda und Alexander Schulz, Geschäftsführer des Reeperbahn Festivals, Leiter Elbjazz und Vorstandsvorsitzender der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM).

Als Moderator fungiert MusikWoche-Autor Manfred Tari (Pop100).