Unternehmen

SoundCloud holt langjährigen Warner-Music-Manager

Eliah Seton übernimmt Anfang Mai bei SoundCloud den Posten als President. Damit verpflichtet der Streamingdienst einen Spitzenmanager, der zuletzt im Hause Warner Music die internationalen Geschicke der ADA-Sparte lenkte.

08.04.2021 17:16 • von
Kommt von Warner Music zu SoundCloud: Eliah Seton (Bild: SoundCloud)

Eliah Seton übernimmt ab Anfang Mai 2021 bei SoundCloud den Posten als President. In seiner neuen Rolle berichtet Seton direkt an den CEO von SoundCloud, Michael Weissman, und soll die strategische Weiterentwicklung des Streamingdienstes verantworten, aber auch die Bereiche Content Partnerships, Business Development, Mergers & Acquisitions sowie Dienstleistungsangebote von SoundCloud in Sachen Distribution und Artist Services.

Vor allem aus dem Dienstleistungsbereich bringt Eliah Seton langjährige Erfahrungen mit zum Streamingdienst, schließlich leitete der Spitzenmanager im Hause Warner Music seit 2015 die internationalen Geschicke der ADA-Sparte - und diskutierte in dieser Funktion zum Beispiel im Frühsommer 2017 im Rahmen der Midem mit dem The-Orchard-Mitbegründer Scott Cohen oder Marie-Anne Robert (Believe, TuneCore) über die Entwicklung im Bereich der Label- und Artist Services. Zuletzt fungierte Seton als President of Independent Music & Creator Services der Warner Music Group und verantwortete in dieser Rolle neben ADA Worldwide unter anderem auch die Geschicke von Asylum Records. Seine Karriere im Hause Warner Music hatte Seton bereits 2009 begonnen.

Für SoundCloud bedeutet die Verpflichtung von Seton bereits die zweite Spitzenpersonalie binnen weniger Wochen. Schließlich hatte der Streamingdienst erst für Anfang April mit Drew Wilson einen neuen COO und CFO an Bord geholt.