Unternehmen

Oliver Helwig verstorben

Im Alter von 57 Jahren ist Oliver Helwig gestorben. Der gebürtige Opperhausener begann seine Karriere bei Metronome Musik, später arbeitete er als Consultant für mehrere Firmen - unter anderem für das Projekt Lichtmond von Martin und Giorgio Koppehele.

08.04.2021 11:09 • von Dietmar Schwenger
Verstorben: Oliver Helwig (Bild: MusikWoche)

Im Alter von 57 Jahren ist Oliver Helwig gestorben. Der gebürtige Opperhausener, der am 18. April 2021 seinen 58. Geburttag gefeiert hätte, begann seine Karriere in der Musikbranche 1984 bei Metronome Musik, wo er später als Product Manager unter anderem mit Künstlern wie den Ärzten, Uwe Ochsenknecht, Camouflage und Ace Of Base arbeitete.

Dabei konnte er auf seine Erfahrung als DJ zurückgreifen, die er in langen Club-Nächten in Hamburg erworben hatte. Nach der Schließung der Metronome 1996 gründete er 1997 das Label Absolut Records. Zwischenzeitlich war er auch als Director Licensing/A&R bei der MAWA Film + Medien Verlagsgesellschaft aktiv, wo er unter anderem die "Rockpalast"-Vermarktung betreute.

Ab 2008 arbeitete er als Label Consultant für Gateway4M, zudem war er über das Label blu-phase media an dem Projekt Lichtmond von Martin und Giorgio Koppehele beteiligt.