Unternehmen

Annika Kerner und Chris Klimek verstärken earMusic

Chris Klimek von der Agentur Iron Will/Eat The Beat Music und Annika Kerner von Rough Road haben beim Edel-Label earMusic angedockt. Dort kümmern sie sich ab sofort um Produktmanagement und A&R.

06.04.2021 16:18 • von Jonas Kiß
Docken bei earMusic an: Chris Klimek und Annika Kerner (Bild: Oliver Hess/ Montage MusikWoche)

Chris Klimek und Annika Kerner haben beim Edel-Label earMusic angedockt. Klimek, Inhaber der Artist-Management & Consulting Agentur Iron Will/Eat The Beat Music, hat mit seiner Firma zuletzt nationale Acts wie Long Distance Calling, Dritte Wahl, Fiddler's Green oder In Extremo in die deutsche Charts begleitet. Daneben koordinierte er größere TV- und DVD-Produktionen für das Summer Breeze Festival und die Bands Amon Amarth oder Hammerfall.

Klimek hat am 1. März 2021 bei earMusic einen Posten als Senior Productmanager & A&R übernommen und will sich fortan um neue und aktuelle Signings kümmern. Dafür wird er seinen Geschäftsbereich zum Teil nach Hamburg verlegen, seine eigene Agentur aber weiter aufrecht halten.

"earMusic steht für nachhaltiges Artist Development, eine kompakte und weltweite Struktur, gepaart mit einer Detailverliebtheit für hochwertige physische Produkte - insbesondere Vinyl - sowie einen offenen Blick für innovative und zeitgeistige Entwicklungen auf dem digitalen Sektor und ein hochkarätiges und breit gefächertes Artist-Roster", sagt Klimek. "Das alles sind hervorragende und professionelle Arbeitsbedingungen, und ich kann Max Vaccaro, Anja Obersteller und dem gesamten Team gar nicht deutlich genug sagen, wie sehr ich mich auf die vor uns liegenden gemeinsamen Aufgaben und Herausforderungen freue!"

Annika Kerner, die bereits seit Mitte Februar für earMusic aktiv ist, unterstützt das Label ebenfalls im Produktmanagement. Kerner ist nach Stationen bei Warner Music, Warner/Chappell und UDR/Liberty Music Merchandising seit 2019 mit ihrer Firma Rough Road selbstständig.

"Ich danke Max und Anja für das Vertrauen und freue mich auf die weltweite Vermarktung des legendärsten Rock Artist Roster Deutschlands - und auf die Zusammenarbeit mit diesem starken und hochmotivierten Team", erklärt Kerner.