Livebiz

Neuland Concerts und Funke Media schließen sich zusammen

Die beiden Hamburger Tournee- und Konzertveranstalter Funke Media und Neuland Concerts gehen künftig einen gemeinsamen Weg. Durch den Schulterschluss der ehemaligen Mitbewerber entstehe eine der größten inhabergeführten Konzertagenturen Deutschlands, heißt es aus der Hansestadt.

24.02.2021 10:07 • von Dietmar Schwenger
Vereint: Christian Gerlach (links) und Pascal Funke (Bild: Vanessa Thiele)

Die beiden Hamburger Tournee- und Konzertveranstalter Funke Media und Neuland Concerts gehen künftig einen gemeinsamen Weg. Durch den Schulterschluss der ehemaligen Mitbewerber entstehe eine der größten inhabergeführten Konzertagenturen Deutschlands, heißt es aus der Hansestadt. "Das Zusammengehen unserer Unternehmen ermöglicht Wachstum durch ein größeres Künstler- und Programmportfolio", sagt Christian Gerlach, während sein neuen Partner Pascal Funke anfügt: "Darüber hinaus bietet es auch neue Chancen hinsichtlich einer starken Nachfrage nach Konzerten in der Zeit nach dem Corona-Lockdown."

Pascal Funke und Christian Gerlach werden nun gemeinsam als gleichberechtigte Partner die Geschäfte und das Team von Neuland Concerts führen. Ergänzt wird das neue Neuland Concerts-Team um Günther Maienschein, der zuvor bei Funke Media als Prokurist und Technischer Leiter tätig war.

Die Marke Funke Media werde nach einer Übergangsphase nicht mehr fortgeführt, wie MusikWoche auf Nachfrage erfuhr. Im Rahmen des Zusammengehens vergrößert sich auch das Portfolio von Neuland Concerts "signifikant" um die Tourneen und Konzerte der von Pascal Funke geführten Funke Media.

"Die Funke Media war bislang ein Mitbewerber für uns, bei dem wir regelmäßig die hohe Qualität respektvoll anerkennen mussten", führt Gerlach aus. "Trotz des Wettbewerbsverhältnisses gab es da immer eine große Wertschätzung und seit ein paar Jahren auch ein wachsendes Vertrauensverhältnis. Es ist bemerkenswert, wie Pascal Funke seit seinem Einstieg 1997 das von seinem Vater Hans-Werner Funke gegründete Familienunternehmen weiterentwickelt hat. Wir als Neuland Concerts können durch den Zusammenschluss das Geschäft gerade im Bereich örtliche Veranstaltungen in und um Hamburg ausbauen und hier direkt vor unserer Haustür noch mehr, vor allen Dingen aber noch vielfältigere Veranstaltungen anbieten."

Pascal Funke ergänzt, dass er Christian Gerlach in den letzten Jahren als zuverlässigen und gleichzeitig sehr leidenschaftlichen Veranstalter kennengelernt habe, der stets über den Tellerrand hinausgeschaut habe. "Er kennt die Bedürfnisse seiner Künstler und Künstlerinnen über alle Genregrenzen hinweg. Der Aufbau einer neuen Agentur und der anschließende Sprung in die Unabhängigkeit von Warner Music hat mir imponiert, es gab gerade seit diesem Schritt immer mal wieder Berührungspunkte. Wir haben das Jahr 2020 genutzt und uns nach neuen Allianzen umgeschaut. Dabei ging es uns darum, Möglichkeiten und Kompetenzen zu bündeln, und doch den eigenen Werten treu zu bleiben. Durch den Zusammenschluss ist das beiden Unternehmen gelungen."

Neuland Concerts wurde 2008 als Division von Warner Music gegründet. die Herauslösung aus der Warner Music Group folgte im Frühjahr 2017. Die Agentur richtet Konzerte und Tourneen in Deutschland aus, betreut dabei nationale Künstler exklusiv. Ergänzt wird das Konzertgeschäft durch einen unternehmenseigenen Geschäftsbereich für die Konzeption und Produktion von Events und Liveshows. Hier ist Neuland Concerts unter anderem für das Reeperbahn Festival tätig.

Funke Media wurde 1959 als Konzert- und Gastspieldirektion Hans-Werner Funke gegründet. In den sechs Jahrzehnten konnte der Veranstalter nationale und internationale Acts wie Louis Armstrong, Ella Fitzgerald, die Rolling Stones oder die Bee Gees für sich gewinnen. Funke Media veranstaltet zudem die Tourneen von Ina Müller.

Nicht von dem Zusammenschluss betroffen ist die Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette, der Pascal Funke als Geschäftsführer vorsteht. Sie bleibt komplett autark.