Unternehmen

Kadavar rufen Robotor Records ins Leben

2020 beschloss die Berliner Band Kadavar mit Robotor Records ein eigenes Label zu gründen. Im zweiten Lockdown haben Lupus Lindemann und Tiger Bartelt das Label weiter ausgebaut, und Rough Trade Distribution als weltweitem Vertriebspartner gewonnen.

22.02.2021 15:05 • von Jonas Kiß
Haben mit Robotor Records einige Pläne: Tiger Bartelt (links) und Lupus Lindemann von Kadavar (Bild: Robotor Records)

2020 beschloss die Berliner Band Kadavar mit Robotor Records ein eigenes Label zu gründen. Die Entscheidung fiel bereits im Frühjahr während der ersten Welle der Corona-Pandemie, nachdem die Welttournee von Kadavar nach gerade einmal zwei von fast 100 Shows komplett abgesagt wurde.

Während des ersten Lockdowns entstand dann auch ihr sechstes Studioalbum mit dem Titel "The Isolation Tapes". Das Album veröffentlichten die Gründungsmitglieder Lupus Lindemann und Tiger Bartelt im Oktober über Robotor Records. "The Isolation Tapes" schaffte es auf Platz 16 in den Offiziellen Deutschen Charts.

"Irgendwie ist uns die Idee mit dem eigenen Label schon länger durch den Kopf gegangen und jetzt war der Zeitpunkt gerade ideal. Wir hatten ein neues Album, waren ohne Label und wir hatten Zeit", erklärt Lupus Lindemann: "Wir freuen uns sehr, unsere Visionen verwirklichen zu können und die Erfahrungen der letzten zehn Jahre jetzt auch mit anderen KünstlerInnen zu teilen und näher mit den Fans zu kommunizieren."

Im zweiten Lockdown haben Lindemann und Bartelt das Label seit Ende 2020 weiter ausgebaut. Dafür haben sie sich Verstärkung im Team geholt und Rough Trade Distribution als weltweitem Vertriebspartner gewonnen. Nun soll Robotor Records neben Kadavar auch anderen Bands und Künstlern eine Plattform bieten.

Am 19. März 2021 erscheint über Robotor Records eine Split-Single von Lucifer und Kadavar im 7-Inch-Format, auf der Kadavar den Song "The Green Manalishi (With The Two Prong Crown)" von Fleetwood Mac und Lucifer den Titel "Pull Away/ So Many Times" von der Band Dust covern. Am 9. April folgt dann ein Re-Release von "Kadavar - The Isolation Tapes" als Premium Edition.