Events

Bosworth präsentiert Hania Rani und Lisa Morgenstern beim European Film Market

Wenn vom 1. bis 5. März der European Film Market der Berlinale online stattfindet, stehen mit Hania Rani und Lisa Morgenstern auch zwei Komponistinnen auf der virtuellen Bühne. Bosworth Music präsentiert die Auftritte in Zusammenarbeit mit dem EFM.

18.02.2021 12:40 • von
Bringt ihre Musik zum European Film Market: Lisa Morgenstern (Bild: Julius Dettmer)

Wenn vom 1. bis 5. März der European Film Market der Berlinale online stattfindet, stehen im Rahmen des Konferenzprogramms für die Teilnehmer aus der internationalen Filmbranche mit Hania Rani und Lisa Morgenstern auch zwei Komponistinnen auf der virtuellen Bühne. Der Musikverlag Bosworth Music präsentiert die Auftritte in Zusammenarbeit mit dem EFM.

Die in Berlin lebende Lisa Morgenstern spielt bei der Eröffnungsveranstaltung der "EFM Industry Sessions", die polnische Film- und Neoklassik-Komponistin Hania Rani, die erst kürzlich ihre Zusammenarbeit mit Bosworth fixierte, soll dann die Abschlussveranstaltung der fünftägigen Konferenz musikalisch abrunden. Beide Musikerinnen sind darüber hinaus noch einmal mit Konzertbeiträgen im Konferenzprogramm des Filmmarktes zu sehen, heißt es aus Berlin.

"Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir dieses Jahr zusammen mit dem EFM junge und besonders talentierte Komponistinnen einem Fachpublikum vorstellen können", sagt Dirk Lange, Creative Director Film & TV von Bosworth Music.

Bosworth Music gehört als Berliner Musikverlag zur internationalen Wise Music Group und vertritt Komponisten wie Ludovico Einaudi ("Ziemlich beste Freunde"), Oskar-Preisträgerin Hildur Gudnadottir ("Joker") oder die mit "Ammonite" gerade wieder für einen Oskar nominierten Dustin O'Halloran und Volker Bertelmann ("Lion").