Unternehmen

Françoise Cactus verstorben

Françoise Cactus ist tot. Die unter anderem als Mitglied von Stereo Total und früher den Lolitas bekannte Musikerin wurde 57 Jahre alt.

17.02.2021 18:47 • von
"Wir werden Dich schmerzlich vermissen": Nachruf aus dem Hause AStaatsakt auf die Künstlerin Francoise Cactus (Bild: facebook.com/staatsakt, Screenshot)

Françoise Cactus ist tot. Die unter anderem als Mitglied von Stereo Total und früher den Lolitas, vor allem aber durch die mit charmantem Akzent vorgetragenen Texte bekannte Musikerin wurde 57 Jahre alt. Sie starb in ihrer Wahlheimat Berlin, wo sie seit den frühen 90er-Jahren lebte, an den Folgen einer Krebserkrankung.

"Wir sind am Boden zerstört, den Tod unserer geliebten Freundin, Sängerin und Schlagzeugerin Françoise Cactus bekannt zu geben", heißt es unter anderem auf der Band-Homepage von Stereo Total, der Band von Françoise Cactus und ihrem Partner, Brezel Göring. "Sie starb heute Morgen, am 17. Februar 2021, friedlich zu Hause an Krebs. Ruhe in Frieden, notre amie!"

Beim Label Staatsakt heißt es via Facebook: "Wir trauern um die wundervolle Françoise Cactus, die heute von uns gegangen ist. In Gedanken sind wir bei all ihren Freund:innen und vor allem bei Brezel Göring, mit dem zusammen sie über so viele Jahre lang eines der tollsten und eigenständigsten Pop-Duos dieses Planeten betrieb: Stereo Total. Wir werden Dich schmerzlich vermissen, Du große Frau in der Musik!"

Mit ihrem jüngsten Album, "Ah! Quel Cinéma!", veröffentlicht Mitte 2019 bei Tapete Records, erreichten Stereo Total, die musikalisch keinesfalls an Erfolgsformaten arbeiteten, einen mittleren Rang in den Offiziellen Deutschen Charts. Bei Tapete hieß es zur Veröffentlichung: "Stereo Total haben zu einer Zeit angefangen, Musik zu machen, als es noch kein Internet, keinen Euro, kein wiedervereinigtes Deutschland und bevor es überhaupt Bands und Musik gegeben hat, und sie werden vermutlich auch noch spielen, wenn das hier alles bereits Geschichte ist."