Unternehmen

Apple bestätigt Verpflichtung von Aria Nejati

Als Apple Mitte Juni 2020 beim Streamingdienst Apple Music unter dem Namen Hyped Radio die erste deutschsprachige Radioshow lancierte, war Aria Nejati bereits als Moderator mit an Bord. Inzwischen haben beide Seiten ihre Zusammenarbeit ausgebaut. Aria Nejati übernahm kürzlich den Posten als Head of HipHop.

16.02.2021 11:09 • von
Als Head of HipHop nun fix bei Apple Music: Aria Nejati (Bild: Memo Filiz)

Als Apple Mitte Juni 2020 beim Streamingdienst Apple Music unter dem Namen Hyped Radio die erste deutschsprachige Radioshow lancierte, war Aria Nejati bereits als Moderator beziehungsweise Host mit an Bord. Inzwischen haben beide Seiten ihre Zusammenarbeit ausgebaut: Aria Nejati übernahm kürzlich im deutschen Team von Apple Music den Posten als Head of HipHop. Das bestätigte Apple am 15. Februar 2021; Nejati hatte seinen neuen Job bereits zuvor bereits unter anderem via LInkedin publik gemacht.

"Die brandneue Position als Head of HipHop im deutschsprachigen Raum ermöglicht es mir, die Deutschrap-Kultur noch kreativer zu unterstützen", sagt Nejati nun zu seiner Apple-Anstellung.

Zuvor war Aria Nejati unter anderem als Creative Director von Hiphop.de aktiv. Im Dezember 2020 hatte sich der 1993 als Kind iranischer Einwanderer im Ruhrgebiet geborene und aufgewachsene Aria Nejati in einer fortlaufenden Serie zudem der Frage gestellt, wie ­divers sich die Musikindustrie hierzulande gestaltet.